Willkommen auf unserer neuen Forenplattform für das Bus-Profi Forum

Neue Felder für die persönlichen Daten
Man kann jetzt seine öffentlich einsehbare Daten genau bestimmen. Details findet ihr in in diesem Beitrag.

Durch die neue Forensoftware und die Portierung der Daten konnten die Passwörter aus dem alten Forum nicht übernommen werden, bitte lassen Sie sich ein neues Passwort über die Passwort vergessen Funktion zusenden. Sollte es zu Problemen kommen kontaktieren Sie das Bus-Profi Team per E-Mail.

DOMIQ und Alexa

Hard- und Softwarefragen rund Domiq-Module fürs LCN-System

Themenersteller
bec31
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 21:26

#1 DOMIQ und Alexa

Beitragvon bec31 » Mo 12. Aug 2019, 21:42

Hallo liebe Forumsteilnehmer,
aktuell versuche ich meine DOMIQ Base mit Alexa zu verbinden um mein LCN über Sprachbefehle zu steuern. Hierfür habe ich die DOMIQ entsprechend konfiguriert. Über die URL "http://<meine-IP>/call/ifttt/home" kann ich das Kommando (Licht einschalten) über einen Browser ausführen. Dieses bedeutet in der Base ist alles korrekt konfiguriert (IFTTT ein / Event) und auch die Konfiguration vom Router (Port Freischaltung) passt. Wenn ich nun in der IFTTT ein entsprechendes Applet aus "Amazon Alexa" und "Webhooks" konfiguriere führt dieses nicht zum gewünschten Ergebnis. Mit dem Kommando - "If You say "Alexa trigger licht", then Make a web request" wird die selbe URL aufgerufen wie aus dem Browser. Nur der Aufruf aus Webhooks heraus funktioniert nicht (URL: http://<meine-IP>/call/ifttt/home - Methode: GET - Optionaler Teil nicht gefüllt).
Mein Fragen dazu:
1. Hat einer diese Kombination am Laufen?
2. Hat einer eine Idee?
Grüße und Danke für die Unterstützung
Oliver

Benutzeravatar

LCNNoob
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:26
Danksagung erhalten: 1 Mal

#2 Re: DOMIQ und Alexa

Beitragvon LCNNoob » Di 13. Aug 2019, 08:49

Hallo Oliver,

wenn Du dann über DOMIQ was schalten willst, musst Du das ausgelöste EVENT im DOMIQ auswerten. Hierzu musst Du ein EVENT im DOMIQ unter TABULATUR <EVENTS> anlegen und dazu dann den auszuführenden LCN Befehl schicken.

Es gibt von den Jungs von DOMIQ eine Kurzanleitung, wie das zu machen ist. Schau mal bei denen auf der Internetseite.

Wenn Du dann trotzdem nicht weiter kommst, kann ich Dir versuchen zu erklären, wie ich es gemacht habe.

Grüße
____________________________
Alles ist erlernbar


Themenersteller
bec31
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 21:26

#3 Re: DOMIQ und Alexa

Beitragvon bec31 » Di 13. Aug 2019, 09:25

Es ist alles wie in der Anleitung beschrieben konfiguriert. Ich stehe dazu auch mit Piotr in Kontakt, der aber leider aktuell keine Testumgebung hat um selbst den Zugriff zu testen. Meine aktuelle Vermutung ist, dass der Aufruf via URLs über Webhooks sich geändert hat und dieser nicht korrekt in der Base ausgewertet wird. Daher suche ich jemanden, bei dem die IFTTT Konfiguration funktioniert bzw. der es bei sich testen kann.
Grüße,
Oliver

Benutzeravatar

LCNNoob
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:26
Danksagung erhalten: 1 Mal

#4 Re: DOMIQ und Alexa

Beitragvon LCNNoob » Di 13. Aug 2019, 09:51

Hallo Oliver,

also ich habe das damals genau wie in der Anleitung beschrieben umgesetzt. Es funktioniert bis jetzt ohne Probleme. Ich steuere alles über Alexa. Aber mal ne andere Frage, was hast Du denn hinter DOMIQ als Bussystem sitzen?

Kannst Du mal anonymisiert Deine Einstellungen von Router/ IFTTT und DOMIQ posten?

Vllt. auch das was Du auf IFTTT und im DOMIQ an Daten drinne hast.
____________________________
Alles ist erlernbar


Themenersteller
bec31
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 21:26

#5 Re: DOMIQ und Alexa

Beitragvon bec31 » Di 13. Aug 2019, 09:55

Danke für das Feedback. Wenn es bei dir aktuell funktioniert kann es also nicht an dem URL Call von Webhooks liegen. Ich schicke dir heute Abend mal meine Konfiguration. Dahinter befindet sich ein LCN System.


Xtof
Schon länger hier...
Schon länger hier...
Beiträge: 85
Registriert: Mi 28. Mai 2014, 09:45

#6 Re: DOMIQ und Alexa

Beitragvon Xtof » Di 13. Aug 2019, 14:58

Bei mir läuft es auch, wenn auch etwas nervig wegen des Zusatzes "...trigger..".
Habe es eben noch probiert. Ich glaube, dass IFTTT aber auch ein Limit an Aufrufen bei manchen Diensten drin hat.
Vielleicht sind die überschritten. Ab und an ist der Dienst auch nicht verfügbar.
Vielleicht gibt es ja bald eine native Alexa Lösung von DOMIQ. Steht auf der Wunschliste...

Grüße

Xtof


Xtof
Schon länger hier...
Schon länger hier...
Beiträge: 85
Registriert: Mi 28. Mai 2014, 09:45

#7 Re: DOMIQ und Alexa

Beitragvon Xtof » Di 13. Aug 2019, 15:05

Wie quittiert denn die Alexa den Aufruf? "Wird an IFTTT gesendet!" oder "Ich kann diesen IFTTT Trigger nicht finden!"
Groß und Kleinschreibung? Umlaute?
Es sind manchmal die kleinen Dinge...

Grüße

Xtof


Themenersteller
bec31
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 21:26

#8 Re: DOMIQ und Alexa

Beitragvon bec31 » Di 13. Aug 2019, 17:52

Wird mit "Wird an IFTTT gesendet" quittiert.


Themenersteller
bec31
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 21:26

#9 Re: DOMIQ und Alexa

Beitragvon bec31 » Di 13. Aug 2019, 18:45

bec31 hat geschrieben:Danke für das Feedback. Wenn es bei dir aktuell funktioniert kann es also nicht an dem URL Call von Webhooks liegen. Ich schicke dir heute Abend mal meine Konfiguration. Dahinter befindet sich ein LCN System.


Hier jetzt meine Konfiguration:
Bildschirmfoto 2019-08-13 um 17.59.00.png
Base Einstellungen

Bildschirmfoto 2019-08-13 um 17.59.15.png
Event Konfiguration

Bildschirmfoto 2019-08-13 um 18.02.18.png
IFTTT Applet Konfiguration

Benutzeravatar

LCNNoob
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:26
Danksagung erhalten: 1 Mal

#10 Re: DOMIQ und Alexa

Beitragvon LCNNoob » Mi 14. Aug 2019, 08:11

Hollo Oliver,

soweit sieht das gut aus. Du kannst aber mal einige Dinge überprüfen/ ändern.

-- Im DOMIQ ist der Web Port 80 eingetragen. Das wäre der Standard Web Port für den WEB Browser.
Ich habe hier 8990 eingestellt im DOMIQ
-- Das Portforwarding im Router muss dann diesen PORT auf die IP-Adresse des DOMIQ umleiten.
-- Ist die IP-Adresse des DOMIQ immr gleich? Du hast beim DOMIQ DHCP eingestellt.
-- Der Port muss dann auch in den Webhookaufruf von IFTTT rein
http://<deine_global_erreichbare_IPV4_Adresse:<PORT>/call/ifttt/testlicht
-- Vllt. änderst Du den Namen des Aufrufparameters testweise mal von "home" auf "testlicht"
Dann auch im DOMIQ unter EVENTS den neuen Name eintragen
-- Ist Deine Bedingung im EVENT WAHR? Also die MEM Variable auch gesetzt?

Melde Dich dann wenn was unklar ist.

Mfg
____________________________
Alles ist erlernbar


Zurück zu „Domiq-Module - DOMIQ Sp. z o.o.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast