Willkommen auf unserer neuen Forenplattform für das Bus-Profi Forum

Neue Felder für die persönlichen Daten
Man kann jetzt seine öffentlich einsehbare Daten genau bestimmen. Details findet ihr in in diesem Beitrag.

Durch die neue Forensoftware und die Portierung der Daten konnten die Passwörter aus dem alten Forum nicht übernommen werden, bitte lassen Sie sich ein neues Passwort über die Passwort vergessen Funktion zusenden. Sollte es zu Problemen kommen kontaktieren Sie das Bus-Profi Team per E-Mail.

PCHK auf dem TinkerBoard

die Koppelsoftware für Windows und Linux
Benutzeravatar

Themenersteller
Thomas
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 5699
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 20:03
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

#1 PCHK auf dem TinkerBoard

Beitragvon Thomas » Mo 1. Okt 2018, 17:26

Hallo Leute,

hat schon jemand mal die LCN-PCHK auf dem Asus TinkerBoard versucht ?
Ich habe da ein Armbian am laufen, und kann die auch installieren und zum laufen bewegen, aber nach einem Neustart ist die Lizenz weg.
In den Dateien ist es zwar eingetragen, aber das Ding scheint etwas anders zu ticken. Ich vermute den Liz Generator, der an die Hardware vom Pi gekoppelt ist.
Durch "die Brust ins Auge" bekomme ich es immer zum laufen, ist halt keine schöner Trick, die Datei bei jedem Start der PCHK neu zu erstellen. :lol:
Und von der Leistung ist das Board mal gar nicht so schlecht, nur die Firmware lässt zu wünschen, man muss etwas mehr basteln, hat aber danach auch mehr Leistung in Vermindung mit IPS usw auf dem Board.
lg Thomas


gesorthy
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: So 21. Aug 2011, 00:15
Danksagung erhalten: 1 Mal

#2 Re: PCHK auf dem TinkerBoard

Beitragvon gesorthy » Mo 1. Okt 2018, 21:12

Moin,

klingt seltsam... :confused:
Schau mal, ob sich nach jedem Neustart die MAC Adresse der Netzwerkschnittstelle ändert (ifconfig -a). Es gibt Berichte, dass beim Armbian für das Tinkerboard genau dies der Fall ist. Falls die Hardware-Identifikation der PCHK über die MAC Adresse abläuft, wäre dies eine Erklärung.
Falls dem so ist, müsstest du die MAC Adresse bei jedem Start neu setzen.

Viele Grüße
Andre

Benutzeravatar

Themenersteller
Thomas
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 5699
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 20:03
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

#3 Re: PCHK auf dem TinkerBoard

Beitragvon Thomas » Di 2. Okt 2018, 19:13

Danke für den Ansatz, aber da die IP nicht fest vergeben sonder von der Fritzbox per DHCP nach MAC fest vergeben wird dürfte das der Fall so nicht sein, aber ich schaue mal.
lg Thomas

Benutzeravatar

Themenersteller
Thomas
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 5699
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 20:03
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

#4 Re: PCHK auf dem TinkerBoard

Beitragvon Thomas » Do 4. Okt 2018, 19:50

Also,
die PCHK für Raspberry wertet irgendeine eine Hardwarekennung aus um aus dem Autokey den Produktkey zu erzeugen und in die xml Datei zu schreiben.
Das klappt auf dem Tinkerboard nicht, ist jedes mal ein anderer.
Daher bearbeite die XML nicht mehr mit dem PCHK-Monitor sondern von Hand im Home Verzeichniss. Bei jeden Start oder Stop wird die XML dann in den richtigen Ordner kopiert, und alles ist gut.
Das läuft jetzt Life so seit einer Woche stabil, mal sehen.
Denn neben PCHK muss hier noch einiges mehr laufen, und die Leistung im Vergleich zum PI3 ist schon mal deutlicht mehr, da nicht nur LCN jetzt im Haus werkelt. :lol:
lg Thomas


Zurück zu „LCN-PCHK“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste