Willkommen auf unserer neuen Forenplattform für das Bus-Profi Forum

Neue Felder für die persönlichen Daten
Man kann jetzt seine öffentlich einsehbare Daten genau bestimmen. Details findet ihr in in diesem Beitrag.

Durch die neue Forensoftware und die Portierung der Daten konnten die Passwörter aus dem alten Forum nicht übernommen werden, bitte lassen Sie sich ein neues Passwort über die Passwort vergessen Funktion zusenden. Sollte es zu Problemen kommen kontaktieren Sie das Bus-Profi Team per E-Mail.

Schaltbare Steckdosen


Themenersteller
mr_claus
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
Beiträge: 460
Registriert: Do 29. Dez 2011, 21:47
Danksagung erhalten: 3 Mal

#1 Schaltbare Steckdosen

Beitragvon mr_claus » Do 23. Dez 2021, 22:31

Hi,

ich bin auf der Suche nach schaltbaren Steckdosen über Funk, die ich mit Domiq integrieren kann, oder alternativ auch über PCHK. Feste Drähte habe ich leider nicht und die Kombination UPS + R1U bzw. R2U ist zu teuer und passt nicht in meine Dosen.

Schön wäre eine integrierte Strommessung, ich hatte über Zigbee nachgedacht, habe aber keine Erfahrungswerte bzgl. Reichweite. Zudem bin ich nicht sonderlich begeistert, dass anscheinend nicht alle Geräte mit allen Gateways kompatibel sind.

Viele Grüße
Claus

Benutzeravatar

Thomas.Einzel
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1152
Registriert: Do 30. Mai 2002, 07:59
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

#2 Re: Schaltbare Steckdosen

Beitragvon Thomas.Einzel » Sa 25. Dez 2021, 18:25

Ich setze vor allem für weihnachtliche Zwecke zwei Eltako FSSA-230V ein (EnOcean). Gekoppelt an ein LCN-EGR. Kann man als Relais einfach komplett in die LCN Anlage integrieren, auch am Aktor eingeschaltet, wird das als Relaisstatus in den Bus gemeldet.

Viele EnOcean Aktoren kann man (zusätzlich) in den Repeaterbetrieb schalten (es gibt bei EnOcean Level 1 und Level 2 Repeater), da ist das Reichweitenproblem nicht ganz so die Frage.

Zuverlässig sind sie auch noch.

HTH Thomas


Themenersteller
mr_claus
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
Beiträge: 460
Registriert: Do 29. Dez 2011, 21:47
Danksagung erhalten: 3 Mal

#3 Re: Schaltbare Steckdosen

Beitragvon mr_claus » Di 28. Dez 2021, 20:21

Hi Thomas,

vielen Dank, das hilft auf jeden Fall weiter. Ich habe noch zwei Alternativen gefunden, die etwas kleiner sind und die man ggf. dichter stecken kann, falls wenig Platz sein sollte.

Afriso APR-234 mit Repaterfunktion
NodOn MSP-2-1-11 ohne Repaterfunktion

Ich hoffe, dass die auch beide funktionieren. Ist nur schade, dass es erst mit Modulen ab 2015 funktioniert.

Viele Grüße und Danke
Claus


Zurück zu „Andere kommerzielle Fremdanbieter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste