Willkommen auf unserer neuen Forenplattform für das Bus-Profi Forum

Neue Felder für die persönlichen Daten
Man kann jetzt seine öffentlich einsehbare Daten genau bestimmen. Details findet ihr in in diesem Beitrag.

Durch die neue Forensoftware und die Portierung der Daten konnten die Passwörter aus dem alten Forum nicht übernommen werden, bitte lassen Sie sich ein neues Passwort über die Passwort vergessen Funktion zusenden. Sollte es zu Problemen kommen kontaktieren Sie das Bus-Profi Team per E-Mail.

Never Change A Running System - oder?

Allgemeine Fragen zur LCN-Kopplung mit der FRITZ!Box. Supportanfragen von LinHK-Nutzern bitte nur im LinHK-Supportbereich.

Moderator: Niko

Benutzeravatar

Themenersteller
deraltehase
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
Beiträge: 204
Registriert: Do 26. Apr 2012, 11:36
Hat sich bedankt: 1 Mal

#1 Never Change A Running System - oder?

Beitragvon deraltehase » So 16. Dez 2018, 12:44

Alle Jahre Wieder - Grüß Gott.

Wie ich sehe hat es die letzten Jahre nicht viele Probleme zu diskutieren gegeben. Ich hatte auch keine neuen :D
Nun kommt aber augenscheinlich auch für mich die Wende zu VoIP bei 1&1 Versanet.
Soweit so gut, meine gute alte 7270 könnte das, müsste ich sie nicht turnusmäßig alle 8-14 Monate austauschen und bei AVM zur Rep. schicken. Die 5 Jahre Garantie neigen sich nun auch bald dem Ende zu. Ich hab hier zwei baugleiche Boxen liegen.

Darum weiß ich aktuell nicht was ich tun soll. Von 1&1 würde ich die Fritz!7412 zugeschickt bekommen, wo ich die 7270 andocken kann.
Die kleine 7412 kann schon recht viel, ich bin erstaunt, aber die Menge an Geräte zu verwalten wird mir sicher auch keinen Spaß machen.
In Verbindung mit den unregelmäßigen Ausfällen der 7270.

Also Umstieg auf Pi. ? :confused: Linux kann ich nicht. Sicherlich wär irgendwer bereit, mir was fertiges gegen Geld zukommen zu lassen? Wo ich nur meine html Visu drauf kopiere, andere URL in den Browser tippe und läuft?

Irgendwo ist das für mich auch etwas frustrierend, ständig neue Funktionen und Updates von AVM, vom IOs, und ich kann nichts nutzen.
Was müsste ich investieren? Komme ich mit 200,- hin?

Und etwas off-Topic: Taugt die Fritz!7412 was? Abgesehen davon dass die nur einen LAN-Ausgang hat? 4 bräuchte ich schon.
Ich weiß wie der Hase läuft: er hoppelt!

Benutzeravatar

Niko
Moderator
Moderator
Beiträge: 2144
Registriert: Di 7. Aug 2007, 17:37
Danksagung erhalten: 2 Mal

#2 Re: Never Change A Running System - oder?

Beitragvon Niko » Mo 17. Dez 2018, 16:27

deraltehase hat geschrieben:Also Umstieg auf Pi. ? :confused: Linux kann ich nicht.
Brauchst Du auch nicht, zumindest nicht mehr als bei der FRITZ!Box-Version von LinHK.

deraltehase hat geschrieben:Sicherlich wär irgendwer bereit, mir was fertiges gegen Geld zukommen zu lassen? Wo ich nur meine html Visu drauf kopiere, andere URL in den Browser tippe und läuft?
Frag doch mal bei Nils an.

Du hast ein PKU? Ansonsten kann es evtl. Probleme mit manchen USB-Seriell-Konvertern geben, da die Spannungsversorgung derselben über die USB-Schnittstelle des Raspberry Pi leider nicht so gut ist wie bei der FRITZ!Box.


Schöne Grüße
Niko

Benutzeravatar

Thomas
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 5705
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 20:03
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

#3 Re: Never Change A Running System - oder?

Beitragvon Thomas » Di 18. Dez 2018, 23:14

Hallo deraltehase,
würde mal Zeit uns in unserer Gegend zu treffen, und die etwas in Linux zu zeigen.
Aber auch in PB gibt es bestimmt einige kurze Wege, die dir etwas zeigen könnten. Nur da ist "change a running system" angesagt.
lg Thomas

Benutzeravatar

Nils
Administrator
Administrator
Beiträge: 1027
Registriert: Mi 22. Mai 2002, 22:08
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

#4 Re: Never Change A Running System - oder?

Beitragvon Nils » So 23. Dez 2018, 17:42

Hi,
ich biete die LinHK auch als fertiges System mit Installation, Übernahme der Bestandsdaten und Test an. Das Upgrade mit sämtlicher benötigter Hardware (Raspberry im Gehäuse mit SD-Karte, USB-Stick, Netzteil, LCN-PKU, USB-Kabel) kostet knapp über 600€. Dafür bekommst du ein direkt lauffähiges System.
Ruf mich dazu am besten mal an (auch zwischen den Feiertagen). Dann besprechen wir die Details.
Beste Grüße
Nils (Gresbrand)
Bus-Profi

Der Bus-Profi ist Partner für LCN, KNX, myGEKKO, Comexio, Mobotix und SONOS-Installer sowie Distributor für Domiq
Xing-LCN-Gruppe: https://www.xing.com/communities/groups/mit-lcn-zum-smart-home-ff6a-1091466


Zurück zu „LinHK“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast