Willkommen auf unserer neuen Forenplattform für das Bus-Profi Forum

Neue Felder für die persönlichen Daten
Man kann jetzt seine öffentlich einsehbare Daten genau bestimmen. Details findet ihr in in diesem Beitrag.

Durch die neue Forensoftware und die Portierung der Daten konnten die Passwörter aus dem alten Forum nicht übernommen werden, bitte lassen Sie sich ein neues Passwort über die Passwort vergessen Funktion zusenden. Sollte es zu Problemen kommen kontaktieren Sie das Bus-Profi Team per E-Mail.

Identifikation Dose f. Wechselsprechanlage

Dieser Bereich ist für eine Diskussion allgemeiner elektrischer Probleme, die nicht LCN spezifisch sind, vorgesehen. Hier geht es um Erdung, Null-Probleme, Abschirmung, RCDs, VDE und ....

Themenersteller
BBL
Schon länger hier...
Schon länger hier...
Beiträge: 91
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:59
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#1 Identifikation Dose f. Wechselsprechanlage

Beitragvon BBL » Mo 19. Nov 2018, 17:47

Hallo,

Hat jemand schon mal so einen Port gesehen? Ich dachte erst, da wäre ein Summer dahinter, es ist aber eine Steckdose. Lt. Hausmeister des Objektes war da früher mal ein Terminal für die Wechselsprechanlage dran. Muss aus den 90ern sein.
Was kommt da dran?
photo5444937196458060298.jpg


Danke
Bastian
openHAB Nutzer

Benutzeravatar

Uwe
...
Beiträge: 14153
Registriert: So 26. Mai 2002, 23:10
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Kontaktdaten:

#2 Re: Identifikation Dose f. Wechselsprechanlage

Beitragvon Uwe » Mo 19. Nov 2018, 18:57

Moin Bastian,
ich kenne diese "alten" Hirschmann Stecker/dosen noch von diversen Sprechanlagen wie Siedle &Co.
Es kann sogar sein, dass ich im Fundus noch ein altes (Tisch)Gerät mit solch einem Stecker habe.
Das stammt halt aus den analogen Zeiten als man noch mehr als 8 Drähte für alle möglichen Funktionen brauchte.
Heutzutage patcht man die digitale Technik einfach über eine CAT-Leitung ;)

Grüße, Uwe
----------------o00o----'(_)'----o00o---------------------


obeis
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1809
Registriert: Do 11. Jun 2009, 00:21
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

#3 Re: Identifikation Dose f. Wechselsprechanlage

Beitragvon obeis » Mo 19. Nov 2018, 20:53

Moin zusammen.
Früher und damals. Ich nutze heute noch eine Türsprechstelle mit genau dem Stecker. Ein Siedle Gerät. Allerdings haben wir die Belegung schon individuell angepasst.
Originalbelegung habe ich mir Sicherheit nicht mehr.

Siebo

Gesendet von meinem SM-A530F mit Tapatalk


obeis
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1809
Registriert: Do 11. Jun 2009, 00:21
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

#4 Re: Identifikation Dose f. Wechselsprechanlage

Beitragvon obeis » Mo 19. Nov 2018, 21:03

Siedle 711-0/4w
Frag mal google da gibt es sogar noch eine Belegung dazu.

Gesendet von meinem SM-A530F mit Tapatalk


Hurti
Schon länger hier...
Schon länger hier...
Beiträge: 62
Registriert: So 21. Dez 2014, 15:18

#5 Re: Identifikation Dose f. Wechselsprechanlage

Beitragvon Hurti » Do 27. Dez 2018, 16:56

Sollte es sich tatsächlich um eine Siedle Sprechanlage handeln dann ist diese Anschlussdose Teil eines Tischzubehörs mit der Bezeichnung Siedle ZT511-01. Wenn noch benötigt, könnte ich einen Belegungsplan raussuchen.

Gruß Hurti


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Themenersteller
BBL
Schon länger hier...
Schon länger hier...
Beiträge: 91
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:59
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#6 Re: Identifikation Dose f. Wechselsprechanlage

Beitragvon BBL » So 6. Jan 2019, 00:22

Danke für den Input.
Der Hausmeister des Objektes hat den alten Elektriker wieder aktiviert und der pfriemelt an und flucht über die kreativen Verdrahtungen in der Dose. Ein vergilbtes Tischgerät hat sich auch angefunden.
Bin gespannt, was das noch wird. Ich will doch nur den Pizzaboten klingeln hören.

Bastian
openHAB Nutzer


Zurück zu „Elektrik-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast