Willkommen auf unserer neuen Forenplattform für das Bus-Profi Forum

Neue Felder für die persönlichen Daten
Man kann jetzt seine öffentlich einsehbare Daten genau bestimmen. Details findet ihr in in diesem Beitrag.

Durch die neue Forensoftware und die Portierung der Daten konnten die Passwörter aus dem alten Forum nicht übernommen werden, bitte lassen Sie sich ein neues Passwort über die Passwort vergessen Funktion zusenden. Sollte es zu Problemen kommen kontaktieren Sie das Bus-Profi Team per E-Mail.

Neues SHS Modul stört den BUS

Fragen zu den original Modulen von Issendorff

Themenersteller
csilver
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: So 11. Jan 2009, 06:40
Hat sich bedankt: 2 Mal

#1 Neues SHS Modul stört den BUS

Beitragvon csilver » Di 4. Sep 2018, 05:30

Hallo,

ich habe neue SHS Module eingebaut.
Eines davon stört meinen BUS, sodass keine Kommunikation mehr stattfindet.
An dem Modul blinkt auch permanent die rote LED.
Ist das Modul beschädigt?

Ich konnte das Modul zunächst noch auslesen und dem Projekt hinzufügen. Als ich dann an älteres Offline-Modul aus dem Projekt gelöscht habt, ging der Spaß los: I/O Fehler und nix ging mehr.
Erst als ich das eine SHS-Modul vom BUS getrennt hatte, lief alles wieder normal.

:confused: :cry:

Grüsse, Stefan
Grüße, Stefan

Meine LCN Umgebung
- IP-Symcon (noch die "kleine" Version)
Module: - 4 x SH, - 1 x HU. - 14 x UPP, - 1 x UPS, - 5 x BMI, - 2 x R8H, - 1 x BS4, - 4 x TU4H, - 2 x R2H, - 1 x PK

Benutzeravatar

Uwe
...
Beiträge: 14120
Registriert: So 26. Mai 2002, 23:10
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

#2 Re: Neues SHS Modul stört den BUS

Beitragvon Uwe » Di 4. Sep 2018, 13:20

Moin Stefan,
bei einem ständig rot blinkenden Modul würde ich zuerst den N auf "Vollständigkeit" prüfen.
Dann kann es noch sein, dass in dem Modul eine 'Schleife' programmiert ist (das Modul schickt sich selbst immer wieder Kommandos, je 1mal rot blinken für senden/empfangen wäre ja normal).
Zur genauen Definition des Fehlers kann man es eigentlich nur mal alleine (also ohne den Rest der Anlage) an eine Schnittstelle/Pro anschliessen (Busmonitor beobachten). Dann auch noch mal prüfen, ob nicht eine 'doppelte ID' in der Anlage vorhanden ist.
Erst wenn das auszuschliessen ist, würde ich einen der seltenen Defekte am Modul durch die Hotline beheben lassen ;)

Grüße, Uwe
----------------o00o----'(_)'----o00o---------------------


Themenersteller
csilver
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: So 11. Jan 2009, 06:40
Hat sich bedankt: 2 Mal

#3 Re: Neues SHS Modul stört den BUS

Beitragvon csilver » Di 4. Sep 2018, 15:19

Hallo Uwe,

danke für die schnelle Antwort.
ich werde das Modul mal solo testen. Programmiert habe ich darauf noch gar nichts, denn es ist tau-frisch aus der Packung.
Das mit dem N habe ich wohl noch nicht ganz verstanden, aber ich prüfe mal, ob der auch wirklich Kontakt hat.

ich melde dann mal meine Erfolge/Nichterfolge zurück

gruß, Stefan
Grüße, Stefan

Meine LCN Umgebung
- IP-Symcon (noch die "kleine" Version)
Module: - 4 x SH, - 1 x HU. - 14 x UPP, - 1 x UPS, - 5 x BMI, - 2 x R8H, - 1 x BS4, - 4 x TU4H, - 2 x R2H, - 1 x PK


Themenersteller
csilver
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: So 11. Jan 2009, 06:40
Hat sich bedankt: 2 Mal

#4 Re: Neues SHS Modul stört den BUS

Beitragvon csilver » Mi 5. Sep 2018, 18:50

Hallo Uwe,

ich habe das SHS-Modul mal separat ohne BUS angeschlossen, also nur L und N.
Ergebnis: das Modul fängt sofort an schnell ROT zu blinken und hört nicht mehr auf.
Ein gleiches Modul an der gleichen Position und an den gleichen Verbindungen macht das nicht.

Ich habe das Modul noch gar nicht programmiert. Es ist frisch aus der Packung (geliefert von bus-Profi).

kann man ein Modul "resetten"?

gruß, Stefan
Grüße, Stefan

Meine LCN Umgebung
- IP-Symcon (noch die "kleine" Version)
Module: - 4 x SH, - 1 x HU. - 14 x UPP, - 1 x UPS, - 5 x BMI, - 2 x R8H, - 1 x BS4, - 4 x TU4H, - 2 x R2H, - 1 x PK

Benutzeravatar

Thomas
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 5688
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 20:03
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

#5 Re: Neues SHS Modul stört den BUS

Beitragvon Thomas » Mi 5. Sep 2018, 21:35

Schreibe Nils bitte direkt an !
lg Thomas


Zurück zu „LCN-Module - Issendorff KG“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste