Willkommen auf unserer neuen Forenplattform für das Bus-Profi Forum

Neue Felder für die persönlichen Daten
Man kann jetzt seine öffentlich einsehbare Daten genau bestimmen. Details findet ihr in in diesem Beitrag.

Durch die neue Forensoftware und die Portierung der Daten konnten die Passwörter aus dem alten Forum nicht übernommen werden, bitte lassen Sie sich ein neues Passwort über die Passwort vergessen Funktion zusenden. Sollte es zu Problemen kommen kontaktieren Sie das Bus-Profi Team per E-Mail.

RGB Stripes im Bad steuern

Fragen zu den original Modulen von Issendorff

Themenersteller
oliwel
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1359
Registriert: So 8. Jul 2012, 00:59
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#1 RGB Stripes im Bad steuern

Beitragvon oliwel » Sa 27. Jan 2018, 17:40

Hallo Bussies,

ich plane mir eine indirekte LED Beleuchtung über der Badewanne einzubauen, zum Einsatz kommen RGBW LED Module die mit einem 4-Kanal Eingang betrieben werden. Der Hersteller bietet nun Vorschaltgeräte mit DALI, DMX oder 0-10V an - ich hab vor Ort ein 5adriges liegen das ich frei bespielen kann. Was wäre eurer Ansicht nach die günstigste Lösung das an den Bus zu kriegen? Ich hab am Einbauort eine große Halox Dose, da könnte man also 2,3 Pillen oder auch ein Hutschienenmodul "reinwerfen" - mein Favorit wäre nun ein UPP um das LED Modul komplett ein/ausschalten zu können und ein DMXH zur Farbsteuerung. Hat jemand eine andere Idee?

Oli

Benutzeravatar

Beleuchtfix
Administrator
Administrator
Beiträge: 5302
Registriert: Mi 10. Jan 2007, 18:49
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

#2 Re: RGB Stripes im Bad steuern

Beitragvon Beleuchtfix » Sa 27. Jan 2018, 22:05

Hi Oli, ich würde eher auf DALI setzen mit dem LCN DDR oder einem HU in der Verteilung.
Gruß
Florian

Benutzeravatar

Uwe
...
Beiträge: 14079
Registriert: So 26. Mai 2002, 23:10
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

#3 Re: RGB Stripes im Bad steuern

Beitragvon Uwe » So 28. Jan 2018, 01:08

Schau dir mal das LCN-HL4 an, Oli.
Damit kannst du dir ggf. das EVG vom Hersteller sparen. Geht auch am UPS ;)

Grüße, Uwe
----------------o00o----'(_)'----o00o---------------------


Themenersteller
oliwel
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1359
Registriert: So 8. Jul 2012, 00:59
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#4 Re: RGB Stripes im Bad steuern

Beitragvon oliwel » So 28. Jan 2018, 12:31

Guten Mittag ;)

@Florian: Ich hatte auch an DALI gedacht, zumal ich ein "freies" HU in der Verteilung habe - das Problem ist nur das mein HU alt ist und nur drei Ausgänge hat und das DDR laut Webseite wohl auch aktuell nur mit drei geliefert wird - damit krieg ich keinen 4-Kanal Dimmer angesteuert. Das HU könnte ich natürlich "upgraden", hast du Erfahrung damit und kann ich das DALI Signal über ein NYM 5x1.5 parallel zum "Strom" schicken (sollten ca 20m sein).

@Uwe: Da der Hersteller das vorverdrahtet als komplette Einbaulösung liefert hätte ich aus Gewährleistungsgründen gerne inkl EVG gekauft, daher ist das für mich keine Lösung.

Auf der Webseite haben die noch ein EVG mit WLAN/App Steuerung - da wäre halt wieder die Frage ob man an die API kommt und dass dann per LinHK oder OpenHAB rankriegt - mit meiner Klimaanlage bin ich da leider auf die Nase gefallen da der Hersteller die API nicht rausgibt und diese sich auch dem Reverse Engeneering bisher entzogen hat :(

Oli

Benutzeravatar

Uwe
...
Beiträge: 14079
Registriert: So 26. Mai 2002, 23:10
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

#5 Re: RGB Stripes im Bad steuern

Beitragvon Uwe » So 28. Jan 2018, 13:15

Moin Oli,
bei DALI brauchst du nur 2 Drähte (angeschlossen an den ersten 'Kleinspannungsausgang' vom HU), die parallel im Kabel mit dem Strom sein dürfen. Mit Ausgang 1 kannst du dem DALI-EVG auch noch die Spannung abschalten (spart dann etwas standby-Ströme, braucht aber ggf. ein paar ms zum booten des DALI-EVG).
Hat dein HU auch nicht den 4. virtuellen Ausgang (dann ist es aber "ganz schön" alt ...) - die 3 Kleinspannungs-Ausgänge brauchst du nur bei 0-10V (dafür hast du zu wenig Drähte vom Verteiler), da gehen dann nur 3.
Auch das DDR muss (wenn das vorgeschaltete intelligente Modul das bietet) 4 DALI-Ausgänge ansteuern können.
Wenn ich wählen könnte zwischen HU und DDR würde ich immer das HU vorziehen, damit sind die Einstellmöglichkeiten für DALI um ein vielfaches besser. Nur dort kannst du (bei Bedarf) auch das NDH nutzen.

Mit irgendwelchen 'ominösen' Web-Steuerungen wäre ich genauso skeptisch :huh:

Grüße, Uwe
----------------o00o----'(_)'----o00o---------------------


Themenersteller
oliwel
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1359
Registriert: So 8. Jul 2012, 00:59
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#6 Re: RGB Stripes im Bad steuern

Beitragvon oliwel » So 28. Jan 2018, 16:13

Hallo Uwe,

das HU hast du mir damals verkauft - ist vom Sommer 2014, siehe Anhang. Im Waschzettel steht drei Ausgänge, in der Pro sehe ich vier wobei der vierte ausgegraute Einstellungen hat, ein Kommando kann ich aber hinschicken - ich vermute aber mal für DALI wird der gehen. Dann muss ich allerdings auf die Einzeln schaltbaren Downlights verzichten oder diese anders ansteuern (kommen eh mit ner eigenen FB weil die nicht integrierbar sind, wäre also nicht so tragisch..).

Was spricht denn gegen das lokale DDR? Große Einstellmöglichkeiten brauch ich da eigentlich nicht und mit einem zweiten UPP bzw. dem freien Draht könnte ich die Downlights schalten ;)

Oli

Bildschirmfoto vom 2018-01-28 16-07-55.png

Benutzeravatar

Thomas.Einzel
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1122
Registriert: Do 30. Mai 2002, 07:59
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

#7 Re: RGB Stripes im Bad steuern

Beitragvon Thomas.Einzel » So 28. Jan 2018, 17:47

oliwel hat geschrieben:...LED Beleuchtung über der Badewanne einzubauen...ich hab vor Ort ein 5adriges liegen das ich frei bespielen kann...Hat jemand eine andere Idee?...

http://www.lcn.eu/wp-content/uploads/20 ... 016-11.pdf

Wenn das 5adrige kein ...-J ist und sich die LED Module für die direkte Kleinspannungsansteuerung eignen. Ein Vorteil: SELV bis zur Wanne.

Thomas

Benutzeravatar

Thomas
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 5674
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 20:03
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

#8 Re: RGB Stripes im Bad steuern

Beitragvon Thomas » So 28. Jan 2018, 22:42

Ja Thomas,
bin bei dir was LCN betrifft.

Falls Oli DDR testen möchte, ich brauche meines nicht mehr.
Aber das würde ich an der Badewanne nicht verbauen.
Bunte(statische) Lichter mit ESP in SELV sind einfach geiler, als Bastler.
lg Thomas


Themenersteller
oliwel
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1359
Registriert: So 8. Jul 2012, 00:59
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#9 Re: RGB Stripes im Bad steuern

Beitragvon oliwel » Mo 29. Jan 2018, 07:53

Guten Morgen,

@Thomas.Einzel: Nachdem da noch Downlights mit rein sollen, brauch ich irgendwie noch 230V vor Ort und grün/gelb bzw. blau hängen auf Sammelschienen im Verteiler - wenn ich das auflösen will muss ich erstmal die komplette Wohnung "abschalten" und an den Klemmen rumschieben.

@Thomas: Nicht IN der Wanne sondern ÜBER der Wanne - es geht um einen Sternenhimmel mit Hintergrundbeleuchtung - SELV ist da kein Thema.

Hinsichlich der Module ist die einzige Frage wie "wohl" sich die Dinger fühlen wenn Sie in etwas feuchterer Luft über der Wanne hängen.

Oli

Benutzeravatar

Uwe
...
Beiträge: 14079
Registriert: So 26. Mai 2002, 23:10
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

#10 Re: RGB Stripes im Bad steuern

Beitragvon Uwe » Mo 29. Jan 2018, 11:22

Moin Oli,
normalerweise sollte die Halox-Dose hinterher so dicht sein, dass die erhöhte Luftfeuchtigkeit im Bad in der Dose gar nicht ankommt. Außerdem wirken die integrierten Netzteile auch noch als Heizung in der Dose. Ich sehe da kein Problem ...

Grüße, Uwe
----------------o00o----'(_)'----o00o---------------------


Zurück zu „LCN-Module - Issendorff KG“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste