Willkommen auf unserer neuen Forenplattform für das Bus-Profi Forum

Neue Felder für die persönlichen Daten
Man kann jetzt seine öffentlich einsehbare Daten genau bestimmen. Details findet ihr in in diesem Beitrag.

Durch die neue Forensoftware und die Portierung der Daten konnten die Passwörter aus dem alten Forum nicht übernommen werden, bitte lassen Sie sich ein neues Passwort über die Passwort vergessen Funktion zusenden. Sollte es zu Problemen kommen kontaktieren Sie das Bus-Profi Team per E-Mail.

Altes Module kaufen

Fragen zu den original Modulen von Issendorff

Themenersteller
tkropp001
Schon länger hier...
Schon länger hier...
Beiträge: 84
Registriert: Sa 8. Mai 2010, 18:01
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

#1 Altes Module kaufen

Beitragvon tkropp001 » Mo 31. Okt 2016, 16:16

Hallo Leute,
kann man sich dieses Module noch gutes Wissens kaufen?

Bild




Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar

Uwe
...
Beiträge: 14135
Registriert: So 26. Mai 2002, 23:10
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

#2 Re: Altes Module kaufen

Beitragvon Uwe » Mo 31. Okt 2016, 17:43

Das gibt eine 'Radio Eriwan'-Antwort, Thorsten ;)

Im Prinzip ja - wenn du es in einer "alten" Anlage verbauen willst.

In einer Anlage mit Modulen FW >16/17 würde dir dieses Modul die 200 Dimmschritte für die komplette Anlage deaktivieren (es kann nur 50) und du hast natürlich nur 3 Variablen zur Verfügung.
Außerdem kannst du an FW 10xx die neuen Binärsensoren/Tastenumsetzer nicht anschliessen (die gehen erst ab FW140719 bzw.170206).

Ich betreibe bei mir @home tw. noch HU mit FW 08xx und nutze davon nur die 0-10V ... ein schlechtes Gewissen hab ich dabei nicht (... es geht). :lol:

Grüße, Uwe
----------------o00o----'(_)'----o00o---------------------


Themenersteller
tkropp001
Schon länger hier...
Schon länger hier...
Beiträge: 84
Registriert: Sa 8. Mai 2010, 18:01
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

#3 Re: Altes Module kaufen

Beitragvon tkropp001 » Mo 31. Okt 2016, 17:49

Danke Uwe,
mal schauen ob ich es günstig schießen kann, aber 100€ ist wohl Zuviel.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar

Uwe
...
Beiträge: 14135
Registriert: So 26. Mai 2002, 23:10
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

#4 Re: Altes Module kaufen

Beitragvon Uwe » Mo 31. Okt 2016, 18:45

Für ein 10 Jahre altes Modul sind 100€ schon recht 'ordentlich' (da würde ich auch noch verhandeln) ... aber die Dinger kosten ja heute noch so viel wie damals (können nur mehr).
----------------o00o----'(_)'----o00o---------------------


Zurück zu „LCN-Module - Issendorff KG“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste