Willkommen auf unserer neuen Forenplattform für das Bus-Profi Forum

Neue Felder für die persönlichen Daten
Man kann jetzt seine öffentlich einsehbare Daten genau bestimmen. Details findet ihr in in diesem Beitrag.

Durch die neue Forensoftware und die Portierung der Daten konnten die Passwörter aus dem alten Forum nicht übernommen werden, bitte lassen Sie sich ein neues Passwort über die Passwort vergessen Funktion zusenden. Sollte es zu Problemen kommen kontaktieren Sie das Bus-Profi Team per E-Mail.

Standard Taster Umsetzung oder einbindung von KNX Taster

Zur Orientierung für LCN Einsteiger.
Viele Neulinge haben sehr ähnliche Probleme, die in diesem Forum gesammelt werden.

Themenersteller
Apex
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 14:35

#1 Standard Taster Umsetzung oder einbindung von KNX Taster

Beitragvon Apex » So 19. Nov 2017, 14:54

Liebe LCN Community,

Seite einer Weile verfolge ich aufmerksam die Beiträge in diesem Forum. Da ich nun selber Bauherr werde, bin ich nun dran meine LCN Planung aufzusetzen.

Leider gibt es hier in meiner Region kein Elektrogewerk mit LCN Erfahrung (nur KNX und LOXONE), das Einzige das LCN anbietet, bietet seine Dienste besonders hochpreisig an.

Mit meinem GU/GÜ haben wir uns geeinigt, dass ich einen Teil des Elektrogewerks selber mache. Die Aufteilung ist zur Info, dass ich alles von den Stromkreissicherungen, LCN Komponenten bis zu den Sensoren und Aktuatoren übernehme inkl. des Kabeleinziehens und des Beschaffens der entsprechenden Endgeräte. Das Elektrogewerk soll die analoge Standardinstallation (Unterputzdosen setzen, Leerrohre legen, Haupt- & Stockwerksverteiler legen, sowie die Standardinstallation der Verteiler vom Anschluss bis zu den Stromkreissicherungen) übernehmen.

Nun zu meiner eigentlichen zwei Fragen an die Community.

Ich habe vor in den Zimmern auf ca. 1,10m eine Taster/Steckdosenkombination (aus haptischen Gründen) und darüber auf ca. 1,40m ein LCN-GT6 oder GT8 zu legen. Der GT soll mittels einem T-Anschluss an einer LCN-UPU angeschlossen werden, welche zwei Lichtkreise schalten kann. Da nun der T-Anschluss am UPU Modul schon belegt ist, wie binde ich am einfachsten meinen Standard Taster in das System mit ein. Ursprünglich wollte ich es mit einem LCN-T8 versuchen, aber der verwendet auch einen T-Anschluss.
Bei Fluren oder im Keller helfe ich mir mit dem LCN-BT4R bzw BT4H.

Habt Ihr hier eine Idee, wie man dies am einfachsten Umsetzen kann?

Meine zweite Frage bezieht sich auf die Raumluftmessung (Temperatur & Luftfeuchte). Ich hätte gerne in jedem Raum einen Messwert zu Temperatur und Luftfeuchte. Leider bieten die LCN Glastaster nur Temperaturmessung (Warum keine Luftfeuchte?). Ein extra Sensormodul in jeden Raum wie z.B. LCN-GUS68 möchte ich aus optischen wie auch aus Kostengründen vermeiden. Außerdem bietet dies zu viele Sensoren, die ich nicht brauche (z.B. IR, Präsenzmelder, etc)
Kann man nicht einen Standard KNX Taster (Als Taster/Steckdosen Kombination) mit dem LCN-TEU verwenden und auch alle Funktionen eines KNX Tasters (mehrere Knöpfe, Temperatur- & Luftfeuchtemessung) über der UPP/UPU auswerten bzw. ansteuern? Wie seht ihr das?

Ich danke euch schonmal im Voraus für eure Rückmeldung und Unterstützung.

Viele Grüße
Apex

Benutzeravatar

Uwe
...
Beiträge: 14081
Registriert: So 26. Mai 2002, 23:10
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

#2 Re: Standard Taster Umsetzung oder einbindung von KNX Taster

Beitragvon Uwe » So 19. Nov 2017, 22:01

Moin Apex,
herzlich willkommen bei den "aktiven" :lol:

Ich ahne die Region in der du baust ... :w00t:

Mal ganz generell: das BT4R steckt am I-Port (Anschluß wäre also möglich) - belegt aber leider die gleichen Tasten wir ein GT6 :thumbdown:
KNX-Tastsensoren für das TEU gibt es nur noch wenige, die stehen alle auf "Auslauf".

Der GUS (und auch die GTxx generell) sind eigentlich für die Funktion zu teuer/schick.
Es gibt nach jahrzehntelanger Bastelarbeit aus diesem Forum mittlerweile Sensoren (sensorIX) auch zu kaufen, die in (fast) jedes Schalterprogramm passen. Mathias hat den Verkauf (busIX) übernommen.
Ein "haptischer" Tastsensor ist auch in der Entwicklung. Die original KNX-Teile gehen da ja leider nicht am LCN. Auch Issendorff hat hier m.W. noch was in der Pipeline (man darf gespannt sein).
Der vom Schalter etwas abgesetzte Sensor macht durchaus Sinn, das das UP-Modul ja auch etwas Wärme erzeugt und so mind. die Temperaturmessung verfälscht. Je mehr Sensorik desto besser - das sensorIX ist da preislich so interessant, dass man auch mal einen ungenutzten Bewgungsmelder für eine evtl. spätere Alarmfunktion mit dabei hätte. Mit einer Lüftungsanlge im Haus macht auch eine Luftgütemessung viel mehr Sinn als 'nur' Feuchtewerte zu verarbeiten (wie das GUS). Das einzige, was er m.W. nicht hat, ist IR-Empfang - die Fernbedienung heißt heutzutage doch meist Smartphone.

Grüße, Uwe
----------------o00o----'(_)'----o00o---------------------


Lutfu
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Mo 12. Jan 2015, 00:47

#3 Re: Standard Taster Umsetzung oder einbindung von KNX Taster

Beitragvon Lutfu » So 19. Nov 2017, 23:21

Hallo Uwe,

wie sieht das SensorIX aus und was kostet der :confused:
Hast du vielleicht Bilder davon.

Schöne Grüße
Lütfü

Benutzeravatar

Uwe
...
Beiträge: 14081
Registriert: So 26. Mai 2002, 23:10
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

#4 Re: Standard Taster Umsetzung oder einbindung von KNX Taster

Beitragvon Uwe » Mo 20. Nov 2017, 01:50

Moin Lütfü,
ich habe sogar ein Muster - aber gerade nicht greifbar.
Ich schicke dir die Tage mal ein Foto per WhatsApp ... ;)

Grüße, Uwe
----------------o00o----'(_)'----o00o---------------------


Themenersteller
Apex
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 14:35

#5 Re: Standard Taster Umsetzung oder einbindung von KNX Taster

Beitragvon Apex » Mo 20. Nov 2017, 15:44

Hallo Uwe, hallo Community,

vielen Dank für eure Antworten.

Vielleicht muss ich meine Eingangsfrage noch etwas ausführlicher erläutern.

Da ich an einer LCN-UPU sowohl ein LCN-GT6 (mittels T Anschluss) als auch einen Standard Taster mittels (LCN-T8) anschließen möchte (siehe beigefügte Skizze), gibt es hierzu einen Adapter um die zwei T Anschlusskabel auf einen Anschluss am UPU zu verbinden? Das UPU Modul besitzt nur einen T und einen I Anschluss.

Wie würdet Ihr den Aufbau haptischer Taster und Glasdisplay machen, ohne dazu ein Zusatzmodul BT4R zu verwenden?

Warum werden GT6, GT8 und GT12 über einen T-Anschluss an das Busmodul angeschlossen, während die anderen Glastaster (GT2, GT4D, GT10D, etc.) über einen I-Anschluss mit dem Busmodul verbunden werden.

Vielen Dank schonmal für eure Antworten.
Apex

2017-11-20_Darstellung_Taster_&_GT6.png

Benutzeravatar

tolot27
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
Beiträge: 367
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 14:31
Kontaktdaten:

#6 Re: Standard Taster Umsetzung oder einbindung von KNX Taster

Beitragvon tolot27 » Mo 20. Nov 2017, 23:30

Hallo Hocky,
hocky hat geschrieben:Mathias hat mir zufällig die Tage zwei Fotos geschickt. Ich stell die mal einfach hier ein:
Ja, die Bilder hatte ich DIR geschickt und bin sehr erstaunt, dass sie hier gelandet sind. :scared: Wenn ich/wir selbst die Bilder hier veröffentliche(n), ist es möglicherweise okay. Das will ich jedoch vorher mit Nils klären. Schließlich ist immer noch geplant, den Verkauf über den Bus-Profi zu machen, falls Nils noch Interesse daran hat.
Außerdem ist es ein altes Bild und bald ist Weihnachten... :)
--
Viele Grüße,
Mathias

Benutzeravatar

Thomas
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 5675
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 20:03
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

#7 Re: Standard Taster Umsetzung oder einbindung von KNX Taster

Beitragvon Thomas » Mo 20. Nov 2017, 23:50

@Mathias,
kann deinen Ärger verstehen.

Aber das:
Das will ich jedoch vorher mit Nils klären. Schließlich ist immer noch geplant, den Verkauf über den Bus-Profi zu machen

hoffe ich weiterhin.
lg Thomas

Benutzeravatar

Uwe
...
Beiträge: 14081
Registriert: So 26. Mai 2002, 23:10
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

#8 Re: Standard Taster Umsetzung oder einbindung von KNX Taster

Beitragvon Uwe » Di 21. Nov 2017, 09:17

Moin Moin,
Apex hat geschrieben:Wie würdet Ihr den Aufbau haptischer Taster und Glasdisplay machen, ohne dazu ein Zusatzmodul BT4R zu verwenden?
... ohne irgendein Zusatzmodul wird das nicht gehen.

Apex hat geschrieben:Warum werden GT6, GT8 und GT12 über einen T-Anschluss an das Busmodul angeschlossen, während die anderen Glastaster (GT2, GT4D, GT10D, etc.) über einen I-Anschluss mit dem Busmodul verbunden werden.

Nach dem 'warum' muss/kann man nur den Hersteller fragen. Man sieht da wohl als "Temperaturregler" (Bedienung) eher die Displays GTxD am I-Port, was dann auch noch die teuerste Lösung ist (auch im Vergleich zu Mitbewerbern). Wobei das GT8 ja auch beides kann (Licht und Heizung, aber eben ohne Haptik).

Für jemanden "in der Planung" ist es aus meiner Erfahrung nur schwer vorstellbar (meist vom WAF), das man die Heizungseinstellungen nur über eine Visu macht. In der Praxis bewährt sich das aber durchaus. Die angezeigte Temperatur ist dabei völlig wurscht, wenn mir kalt ist. Irgendwann hat man die ideale Wohlfühltemperatur gefunden, die dann niemand mehr ändert. Änderungen an Einstellungen von FBH haben ja ohnehin einige Stunden Latenz, so dass eine Änderung am Taster nur 'relative' Wirkung zeigt.

Der busIX-Sensor steckt vom Prinzip in einer Blindplatte vom Schaltersystem, was dann auch noch zur Optik der haptischen Taster passt. Zu viele Sensoren oder Werte kann man ohnehin nicht haben - beim Preis des GUS würde ich aber auch überlegen ;)

Grüße, Uwe
----------------o00o----'(_)'----o00o---------------------


hocky
Dr. Forum
Dr. Forum
Beiträge: 687
Registriert: So 14. Okt 2012, 23:24
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#9 Re: Standard Taster Umsetzung oder einbindung von KNX Taster

Beitragvon hocky » Di 21. Nov 2017, 09:46

@Mathias
Wenn ich Deine Fotos nicht zufällig am selben Tag in einer Mail gehabt hätte dann hätte ich selber welche gemacht und hier eingestellt.
Mir war nicht bewusst dass es sich hierbei um ein Geheimprojekt handelt... :confused:
--
Grüße, Hocky


hocky
Dr. Forum
Dr. Forum
Beiträge: 687
Registriert: So 14. Okt 2012, 23:24
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#10 Re: Standard Taster Umsetzung oder einbindung von KNX Taster

Beitragvon hocky » Di 21. Nov 2017, 09:54

Und nochmal zur Fragestellung - ich habe an meinen Schaltstellen auch die Hager KNX-Multitaster (WYTxxx) und oben drüber immer einen "old-school"-Taster. Diese haptischen Taster habe ich alle mittels eigenem Kabel bis zur HV auf BT4H aufgelegt. Die BT4R nehme ich nur zum Testen oder während der Aufbauphase wenn ich schnell einen Tastereingang brauche und keine Ader zur HV in der Nähe ist.
Ich hatte verstanden Du bist noch in der Planungsphase - vlt. wäre das eine Option für Dich einfach ein zusätzliches Kabel zu ziehen und mit BT4Hs zu arbeiten.
--
Grüße, Hocky


Zurück zu „LCN für Einsteiger“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste