Willkommen auf unserer neuen Forenplattform für das Bus-Profi Forum

Neue Felder für die persönlichen Daten
Man kann jetzt seine öffentlich einsehbare Daten genau bestimmen. Details findet ihr in in diesem Beitrag.

Durch die neue Forensoftware und die Portierung der Daten konnten die Passwörter aus dem alten Forum nicht übernommen werden, bitte lassen Sie sich ein neues Passwort über die Passwort vergessen Funktion zusenden. Sollte es zu Problemen kommen kontaktieren Sie das Bus-Profi Team per E-Mail.

openHAB2 mit LIN-HK

OpenHAB

Themenersteller
hugo72
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: So 26. Sep 2010, 20:33
Hat sich bedankt: 3 Mal

#1 openHAB2 mit LIN-HK

Beitragvon hugo72 » So 10. Dez 2017, 18:55

Hallo,
ich möchte gerne das LCN Bussystem mit OpenHAB2 verbinden.
Folgendes Setup:
momentan noch openHab auf nem Laptop (Windows10) am laufen und mit TCP /IP zur Fritzbox 7020 zur Lin-HK verbunden.
Sonstige Bindings funktionieren bis auf das LCN Binding.
Habe auf einem USB Stick die LIN-HK Version 0.122: Evtl ist diese schon zu alt. Jemand hat mit LinHK 1.16 alles am laufen.
Kann auf LinHK sample.html zugreifen. Die Module werden gelistet.
Auch mit LCN-PRO kann ich auf LCN zugreifen.
Hab die LCN- PRO Anwendung beendet, da man sonst wohl eine 2 PCHK Lizenz benötigt.

In der lcn.cfg file habe ich:

# IP address for LCN PCK to connect to
#ip=

id1=myLCN
address1=192.168.178.2:4114
username1=xxxx
password1=xxxx
mode1=native50

addons.cfg ist leer.
Über die openHAB2 PaperUI "- Addons - Bindings" habe ich das LCN Binding installiert. "binding-lcn1 - 1.10.0"
Der C:/openHab2/addons folder ist aber leer. Ich denke aber dass dies normal ist, da es ja über das OpenHab2 UI installiert wurde.
Wenn ich nach "lcn" unter C:/openHAB2/ suche bekomme ich aber nur die info, daß das org.openhab.binding.lcn-1.10.0.jar unter einem ...\tmp folder existiert?


Ich bekomme in der openHAB 2.1.0 console log:

18:31:01.425 [INFO ] [nhab.binding.lcn.internal.LcnBinding] - Loading LCN configuration...
18:31:01.426 [INFO ] [nhab.binding.lcn.internal.LcnBinding] - LCN configuration loaded.
18:31:05.947 [INFO ] [ab.binding.lcn.connection.Connection] - Connecting channel "java.nio.channels.SocketChannel[unconnected]".
18:31:06.948 [WARN ] [ing.lcn.connection.ConnectionManager] - Channel "myLCN" was closed unexpectedly (reconnecting...).
18:31:11.953 [INFO ] [ab.binding.lcn.connection.Connection] - Connecting channel "java.nio.channels.SocketChannel[unconnected]".
18:31:12.950 [WARN ] [ing.lcn.connection.ConnectionManager] - Cannot process channel "myLCN" (reconnecting...): Connection refused: no further information
18:31:12.950 [WARN ] [ing.lcn.connection.ConnectionManager] - Channel "myLCN" was closed unexpectedly (reconnecting...).
18:31:17.958 [INFO ] [ab.binding.lcn.connection.Connection] - Connecting channel "java.nio.channels.SocketChannel[unconnected]".
18:31:18.959 [WARN ] [ing.lcn.connection.ConnectionManager] - Channel "myLCN" was closed unexpectedly (reconnecting...).
18:31:23.964 [INFO ] [ab.binding.lcn.connection.Connection] - Connecting channel "java.nio.channels.SocketChannel[unconnected]".
18:31:24.966 [ERROR] [lcn.internal.LcnBindingActiveService] - Error while executing background thread LCN Refresh Service
java.nio.channels.CancelledKeyException
at sun.nio.ch.SelectionKeyImpl.ensureValid(SelectionKeyImpl.java:73)[:1.8.0_112]
at sun.nio.ch.SelectionKeyImpl.readyOps(SelectionKeyImpl.java:87)[:1.8.0_112]
at java.nio.channels.SelectionKey.isConnectable(SelectionKey.java:336)[:1.8.0_112]
at org.openhab.binding.lcn.connection.ConnectionManager$2.execute(ConnectionManager.java:275)[186:org.openhab.binding.lcn:1.10.0]
at org.openhab.binding.lcn.internal.LcnBinding.execute(LcnBinding.java:191)[186:org.openhab.binding.lcn:1.10.0]
at org.openhab.binding.lcn.internal.LcnBindingActiveService.run(LcnBindingActiveService.java:121)[186:org.openhab.binding.lcn:1.10.0]
at java.lang.Thread.run(Thread.java:745)[:1.8.0_112]


Diese Fehlermeldung konnte ich nicht in google finden. Es sieht allerdings so aus als ob der LCN Key überprüft wird.

Leider bin ich totaler Leie mit den LCN komponenten und weiß nicht ob ich doch noch eine Lizenz benötige?
Allerdings scheint es doch mit einer Lin-HK lizenz bei anderen auch zu funktionieren?

Ich hoffe jemand kann mir helfen.

Schonmal vielen Dank für all jene die sich das alles durchlesen und evtl einen Rat haben.


obeis
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1823
Registriert: Do 11. Jun 2009, 00:21
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

#2 Re: RE: openHAB2 mit LIN-HK

Beitragvon obeis » So 10. Dez 2017, 19:13

Moin Moin.

Erst einmal solltest du auf die aktuelle LinHk updaten. Bei mir läuft 1.41. Den besten Support bekommt man mit der aktuellen Version. Das Update läuft über den Bus profi Shop und ist in der Regel kostenlos.
Das Lizenz Problem hast du nur mit der original LCN PCHK. Bei der LinHk kannst du beliebig oft koppeln.
Ob Openhab läuft kann ich nicht sagen. Was für eine Fritzbox nutzt du mit LinHK? 7020 ist nicht auf der Kompatibilitätsliste.

Bei deinem Openhab Problem muss dir leider jemand anderes helfen. Ich kann nur LinHk. Das reicht mir.

Siebo


oliwel
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1367
Registriert: So 8. Jul 2012, 00:59
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#3 Re: openHAB2 mit LIN-HK

Beitragvon oliwel » Mo 11. Dez 2017, 08:20

Hallo Hugo,

also ich hab OpenHab mit der LinHK am Laufen - zumindest mal kommen Daten an, für mehr hatte ich noch keine Zeit....
Es gibt ein paar Probleme mit dem Befehlssatz aber dafür hat Niko schon einen Workaround geliefert (siehe http://forum.bus-profi.com/viewtopic.php?f=40&t=6935).

Die Fehlermeldung läßt darauf schliessen dass das Bindung korrekt geladen wird aber es auf der Netzwerk Ebene ein Problem gibt. Prüfe doch mal ob du aus einem Konsolenfenster auf dem Laptop die LinHK Adresse per "ping 192.168.178.2" erreichen kannst bzw. ob der Port offen ist ("telnet 192.168.178.2 4114"). Mögliche Problemmacher könnten hier "Sicherheits"-Programme auf dem Laptop sei die ausgehende Netzwerk-Verbindungen blockieren oder filtern.

Oli


Themenersteller
hugo72
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: So 26. Sep 2010, 20:33
Hat sich bedankt: 3 Mal

#4 Re: RE: openHAB2 mit LIN-HK

Beitragvon hugo72 » Mo 11. Dez 2017, 10:33

obeis hat geschrieben:Moin Moin.

Erst einmal solltest du auf die aktuelle LinHk updaten. Bei mir läuft 1.41. Den besten Support bekommt man mit der aktuellen Version. Das Update läuft über den Bus profi Shop und ist in der Regel kostenlos.
Das Lizenz Problem hast du nur mit der original LCN PCHK. Bei der LinHk kannst du beliebig oft koppeln.
Ob Openhab läuft kann ich nicht sagen. Was für eine Fritzbox nutzt du mit LinHK? 7020 ist nicht auf der Kompatibilitätsliste.

Bei deinem Openhab Problem muss dir leider jemand anderes helfen. Ich kann nur LinHk. Das reicht mir.

Siebo



Schonmal vielen Dank! Ich hab mich vertan. Die FB ist eine 7170.
Ich werde auf jedenfall auch die aktuelle LinHK einrichten. Muß nur noch herausfinden was ich beachten muß, da dies alles von einem Dienstleister programmiert, installiert und konfiguriert wurde. Gut zu lesen, daß man mit der LinHK kein Problem mit der Lizenz bekommt. D.h. ich kann parallel auch über die LCN-Pro darauf zugreiffen und OpenHab weiter verwenden?


Themenersteller
hugo72
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: So 26. Sep 2010, 20:33
Hat sich bedankt: 3 Mal

#5 Re: openHAB2 mit LIN-HK

Beitragvon hugo72 » Mo 11. Dez 2017, 10:45

oliwel hat geschrieben:Hallo Hugo,

also ich hab OpenHab mit der LinHK am Laufen - zumindest mal kommen Daten an, für mehr hatte ich noch keine Zeit....
Es gibt ein paar Probleme mit dem Befehlssatz aber dafür hat Niko schon einen Workaround geliefert (siehe http://forum.bus-profi.com/viewtopic.php?f=40&t=6935).

Die Fehlermeldung läßt darauf schliessen dass das Bindung korrekt geladen wird aber es auf der Netzwerk Ebene ein Problem gibt. Prüfe doch mal ob du aus einem Konsolenfenster auf dem Laptop die LinHK Adresse per "ping 192.168.178.2" erreichen kannst bzw. ob der Port offen ist ("telnet 192.168.178.2 4114"). Mögliche Problemmacher könnten hier "Sicherheits"-Programme auf dem Laptop sei die ausgehende Netzwerk-Verbindungen blockieren oder filtern.

Oli


Danke für den Hinweis.
Ich hab das mal mit netcat /nc überprüft:
Lin-HK Port:

Code: Alles auswählen

$ nc -zv 192.168.178.2 8443 
Connection to 192.168.178.2 8443 port [tcp/*] succeeded!

LCN Port:

Code: Alles auswählen

$ nc -zv 192.168.178.2 4114
Connection to 192.168.178.2 4114 port [tcp/*] succeeded!


obeis
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1823
Registriert: Do 11. Jun 2009, 00:21
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

#6 Re: RE: Re: RE: openHAB2 mit LIN-HK

Beitragvon obeis » Mo 11. Dez 2017, 10:48

Moin

Die Umstellung ist dann von 0.122 auf 1.41 ein recht grosser Schritt. Es gab irgendwann Änderungen in der messwertabfrage. Aber im Zweifel wird dir hier sicher geholfen.
Oder du sprichst mal Nils, den Bus profi, als Dienstleister an. Vielleicht kann der dich da auch unterstützen. Je nachdem wie wichtig und eilig das ganze ist.

Siebo


Themenersteller
hugo72
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: So 26. Sep 2010, 20:33
Hat sich bedankt: 3 Mal

#7 Re: RE: Re: RE: openHAB2 mit LIN-HK

Beitragvon hugo72 » Mo 11. Dez 2017, 17:39

obeis hat geschrieben:Moin

Die Umstellung ist dann von 0.122 auf 1.41 ein recht grosser Schritt. Es gab irgendwann Änderungen in der messwertabfrage. Aber im Zweifel wird dir hier sicher geholfen.
Oder du sprichst mal Nils, den Bus profi, als Dienstleister an. Vielleicht kann der dich da auch unterstützen. Je nachdem wie wichtig und eilig das ganze ist.

Siebo


Danke! Ja ich befürchte auch...
Hab gleich Nils angerufen. Werde auf neueste LinHK auf Rasperri upgraden.


Themenersteller
hugo72
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: So 26. Sep 2010, 20:33
Hat sich bedankt: 3 Mal

#8 Re: openHAB2 mit LIN-HK

Beitragvon hugo72 » Mo 11. Dez 2017, 17:50

Irgendwie bekomme ich nun gar keine loginfo mehr über LCN.
Hab nun eine Sitemap und ein item definiert.

Code: Alles auswählen

Switch OG_Schlafen_Tuer "M060 output-port" {lcn="[myLCN:OUTPUT_STATUS.0.60.2], [ON:myLCN:ON.0.60.2], [OFF:myLCN:OFF.0.60.2]"}


Dieses zeige ich in der Basic UI an. Einfacher Schalter. Im log steht dann aber nur:

Code: Alles auswählen

17:41:25.080 [INFO ] [marthome.event.ItemStateChangedEvent] - OG_Schlafen_Tuer changed from ON to OFF
17:41:26.132 [INFO ] [marthome.event.ItemStateChangedEvent] - OG_Schlafen_Tuer changed from OFF to ON
17:41:26.132 [INFO ] [smarthome.event.ItemCommandEvent    ] - Item 'OG_Schlafen_Tuer' received command ON


von LCN nichts zu sehen?
Mich vewirrt dabei daß man in der Paper UI ja gar nichts sieht oder configurieren kann.
Muß man noch etwas machen? Leider schaltet auch kein Licht im Schlafzimmer.
Kann ich irgenwie das Log der LinHk oder vom LCN bus sehen damit ich weiß ob dort was ankommt.
Im LinHK log, das nun schon seit 30 minuten kein update hat steht nur folgendes, aber dieses wird eigentlich durch meine "schalterei" nicht upgedated.

Code: Alles auswählen

[20171211 16:31:02.582913]  [notice] skipping 00 (error ratio 3 [2122/711201])
[20171211 16:31:02.583644]  [notice] skipping 00 (error ratio 4 [2123/711201])
[20171211 17:06:46.056236]  [info] PRO client disconnected
[20171211 17:12:52.218231]  [error] PCK ignored: >G003003.SK
[20171211 17:12:56.221909]  [error] PCK ignored: >G003003.SK
[20171211 17:13:00.225839]  [error] PCK ignored: >G003003.SK


Themenersteller
hugo72
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: So 26. Sep 2010, 20:33
Hat sich bedankt: 3 Mal

#9 Re: openHAB2 mit LIN-HK

Beitragvon hugo72 » Mo 11. Dez 2017, 17:56

Hab nun logging auf Debug gestellt für das LCN Binding

Code: Alles auswählen

log:set DEBUG org.openhab.binding.lcn

17:54:36.439 [INFO ] [marthome.event.ItemStateChangedEvent] - OG_Schlafen_Tuer changed from ON to OFF
17:54:36.496 [DEBUG] [nhab.binding.lcn.internal.LcnBinding] - Channel "myLCN" received input: -M000060!
17:54:36.697 [DEBUG] [nhab.binding.lcn.internal.LcnBinding] - Channel "myLCN" received input: :M000060A2000
17:54:36.897 [DEBUG] [nhab.binding.lcn.internal.LcnBinding] - Channel "myLCN" received input: :M000011Rx000
17:54:43.365 [INFO ] [smarthome.event.ItemCommandEvent    ] - Item 'OG_Schlafen_Tuer' received command ON
17:54:43.366 [INFO ] [marthome.event.ItemStateChangedEvent] - OG_Schlafen_Tuer changed from OFF to ON
17:54:43.406 [DEBUG] [nhab.binding.lcn.internal.LcnBinding] - Channel "myLCN" received input: -M000060!
17:54:43.607 [DEBUG] [nhab.binding.lcn.internal.LcnBinding] - Channel "myLCN" received input: :M000060A2100


Nun sehe ich schon mehr. Scheinbar werden da schon werde übermittelt. Nur sieht mir der Value "-M000060! seltsam aus? Was soll das "!" bedeuten? Aber Fehler kommt auch keiner zurück?


Themenersteller
hugo72
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: So 26. Sep 2010, 20:33
Hat sich bedankt: 3 Mal

#10 Re: openHAB2 mit LIN-HK

Beitragvon hugo72 » Mo 11. Dez 2017, 18:08

Krass, es funktioniert. Kann nun meine Schlafzimmerlampe schalten!!!! Geil :D


Zurück zu „OpenHAB“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast