Willkommen auf unserer neuen Forenplattform für das Bus-Profi Forum

Neue Felder für die persönlichen Daten
Man kann jetzt seine öffentlich einsehbare Daten genau bestimmen. Details findet ihr in in diesem Beitrag.

Durch die neue Forensoftware und die Portierung der Daten konnten die Passwörter aus dem alten Forum nicht übernommen werden, bitte lassen Sie sich ein neues Passwort über die Passwort vergessen Funktion zusenden. Sollte es zu Problemen kommen kontaktieren Sie das Bus-Profi Team per E-Mail.

Mit Openhab Tastendruck auswerten ?

OpenHAB
Benutzeravatar

Thomas
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 5687
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 20:03
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

#11 Re: Mit Openhab Tastendruck auswerten ?

Beitragvon Thomas » Fr 30. Dez 2016, 19:05

Hier steht alles drin :
https://www.my-gekko.com/wp-content/upl ... CN_V01.pdf

Auch das Administrator-Kennwort !
Ab Seite 10 erst lesen ...
lg Thomas


Sefina
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
Beiträge: 266
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 19:36

#12 Re: Mit Openhab Tastendruck auswerten ?

Beitragvon Sefina » Mo 9. Okt 2017, 20:29

Hi,

Ich habe jetzt dieses Telegramm in der Visu aber was mache ich damit das was passiert ?

MfG

Benutzeravatar

Thomas
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 5687
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 20:03
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

#13 Re: Mit Openhab Tastendruck auswerten ?

Beitragvon Thomas » Mo 9. Okt 2017, 22:43

Hallo Sefina,
kann ich dir bei OpenHab nicht sagen, in IP-Symcon schon, da es dort Befehle gibt.
Aber, in dem Telegramm sich High- und Low Byte drin, die musst du auswerten, und da in OpenHab was draus bauen.
lg Thomas


Sefina
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
Beiträge: 266
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 19:36

#14 Re: Mit Openhab Tastendruck auswerten ?

Beitragvon Sefina » Mi 11. Okt 2017, 20:03

Hi zusammen,

Also ich habe das Adminkennwort eingegeben und habe in als freies Komando einfach : 57 6f 6f eingetragen.
Laut Tabele hätte ich bei A2 kurz eigentlich : 002-002d 02-02h eintragen sollen ....
Also die Doku ist nicht wirklich toll .....
eine erklärung währe toll.

Nun in Openhab den DEBUG Modus aktiviert und die Taste A2 kurz getippt und siehe da, da kommt was.

19:55:32.467 [DEBUG] [nhab.binding.lcn.internal.LcnBinding] - Channel "LCN-Sefina" received input: +M004000031.SKH111111

Kann mir das wer erklären bevor ich versuche mir daraus was zu bauen ?
Da man aus diesen Komando theoretisch ein Item erstellen könnte.

MfG

EDIT : Also was ich weß ist das es 3 stellige zahlen sind

6f = 111
61 = 097
69 = 105

Also gebe ich dort die 57 für das SKH Komando und dan 2 Hexadezimalzahlen an.
Diese dürfen nur bis 255 gehen also habe ich pro modul 255*255 Tasten die ich Auswerten kann.

MfG

Benutzeravatar

Uwe
...
Beiträge: 14118
Registriert: So 26. Mai 2002, 23:10
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

#15 Re: Mit Openhab Tastendruck auswerten ?

Beitragvon Uwe » Mi 11. Okt 2017, 20:53

Moin Moin,
die zwei 3stelligen Zahlen kannst du einfach mit einem dezimal/hexadezimal Umrechner aus dem Netz 'erzeugen' - 123 wäre dann z.B. 7B.

Die 57 ist 'SKH' (steht dann auch so in der Pro im Modul programmiert) - aber bitte VORSICHT: ein Tippfehler bei der 57 kann das Modul auch löschen/zerstören!

Bei der Auswertung in OpenHAB muss dann mal jemand helfen, der sich damit auskennt.

Grüße, Uwe - der SKH auch nur in IPS 'beherrscht' :blush:
----------------o00o----'(_)'----o00o---------------------

Benutzeravatar

Thomas
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 5687
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 20:03
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

#16 Re: Mit Openhab Tastendruck auswerten ?

Beitragvon Thomas » Mi 11. Okt 2017, 20:55

Ist ganz einfach, in der Pro gibts du HEX Werte ein, in OpenHab komme DEZ Werte an.
Also Rechner nehmen und DEZ in HEX oder umgekehrt rechnen und du siehst es ....
SKH111111 ist gesendet : 57 6f 6f HEX !
Wobei die Hex 57 das LCN-Command "sende Tasten an Host" ist, 6f und 6f sind deine beiden Daten Bytes, die als 111 111 in OpenHab ankommen.
lg Thomas

Benutzeravatar

Thomas
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 5687
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 20:03
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

#17 Re: Mit Openhab Tastendruck auswerten ?

Beitragvon Thomas » Mi 11. Okt 2017, 21:05

Uwe hat geschrieben:Die 57 ist 'SKH' (steht dann auch so in der Pro im Modul programmiert) - aber bitte VORSICHT: ein Tippfehler bei der 57 kann das Modul auch löschen/zerstören!

Den Befehl will ich sehen, Uwe. :lol:
Das schaffe ich nur direkt über die PCHK mit X Folgen, die ich an das Modul abfeuer, aber nur wenn ich mir nicht merke, was ich gesendet habe.
lg Thomas

Benutzeravatar

Uwe
...
Beiträge: 14118
Registriert: So 26. Mai 2002, 23:10
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

#18 Re: Mit Openhab Tastendruck auswerten ?

Beitragvon Uwe » Do 12. Okt 2017, 00:35

Also ganz ehrlich - ich hab's auch noch nicht geschafft :lol:
Aber die Hotline warnt immer wieder mal und das kann man ja auch mal weiter geben ... die kennen ja auch die "echten" Spezialisten, die einfach alles hin kriegen :P
Ein 'freies Kommando' muss man ja auch erst mal kennen :D
LG, Uwe
----------------o00o----'(_)'----o00o---------------------


Sefina
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
Beiträge: 266
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 19:36

#19 Re: Mit Openhab Tastendruck auswerten ?

Beitragvon Sefina » Fr 13. Okt 2017, 18:31

Thomas kannst du vieleicht ein paar IPS Komandos hier einstellen womit IPS
Relais erkennt, Ausgänge erkennt und SKH erkennt.

Vielleicht erkennt man einen Zusammenhang damit da das Komando
ja in Openhab ankommt.

MfG

Benutzeravatar

Thomas.Einzel
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1122
Registriert: Do 30. Mai 2002, 07:59
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

#20 Re: Mit Openhab Tastendruck auswerten ?

Beitragvon Thomas.Einzel » Sa 14. Okt 2017, 11:45

Uwe hat geschrieben:Also ganz ehrlich - ich hab's auch noch nicht geschafft :lol:
Aber die Hotline warnt immer wieder mal und das kann man ja auch mal weiter geben ... die kennen ja auch die "echten" Spezialisten, die einfach alles hin kriegen :P
Ein 'freies Kommando' muss man ja auch erst mal kennen


Letzteres ist das Problem, da die LCN Befehle geheimer als die Abschußcodes von Raketen sind, wird von manchen auf rate-mal-Tipps probiert bis der Arzt kommt, die Freischaltung der Pro kennen aufmerksame Leser ja. Dabei geht auch mal etwas schief, was bei dokumentierten Befehlen nicht ausgeschlossen ist, aber eine geringere Wahrscheinlichkeit hat. Security by obscurity geht spätestens langfristig immer schief, immer. (revers engineering ist natürlich absolut unmöglich, darum wird es auch nie so etwas wie do***, li***, ... usw. geben)

Ja ich weiß, alles nichts neues.

Thomas


Zurück zu „OpenHAB“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast