Willkommen auf unserer neuen Forenplattform für das Bus-Profi Forum

Neue Felder für die persönlichen Daten
Man kann jetzt seine öffentlich einsehbare Daten genau bestimmen. Details findet ihr in in diesem Beitrag.

Durch die neue Forensoftware und die Portierung der Daten konnten die Passwörter aus dem alten Forum nicht übernommen werden, bitte lassen Sie sich ein neues Passwort über die Passwort vergessen Funktion zusenden. Sollte es zu Problemen kommen kontaktieren Sie das Bus-Profi Team per E-Mail.

Sensordaten aus OpenHAB in den LCN Bus senden

OpenHAB
Benutzeravatar

Thomas
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 5688
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 20:03
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

#11 Re: Sensordaten aus OpenHAB in den LCN Bus senden

Beitragvon Thomas » Fr 2. Sep 2016, 22:47

Hi Oli,
mit openhab kann ich nicht weiter helfen, ausser du kannst PCHK direkt ab´setzen und ich schau nebenbei bei mir, was passiert.
Es ist alles etwas "trickreich", aber nur so komme ich ans Ziel. Daher hatte ich mich für IPS entschieden (nachdem ich erkannt hatte, was das System kann, auch wenn es Geld kostet. :lol: )
Aber es sollte auch per openhab gehen, hoffe du koppelst openhab per LCN-PCHK ! Wenn nicht, vergiss meine Lösung.
Bei mir rennt LCN-PCHK und symcon auch einem(mehreren) Raspberry's nebenbei, ein Sytem fürs Haus, ein Sytem zum testen und ein System zum spielen (skripten ohne "direkte"LCN Anbindung. ).
Einen Tipp kann ich Euch nur geben, taucht ein in die Tiefen vom LCN Protokoll und anderen Systemen die Ihr haben wollt, dann geht einfach mehr.
Mein Beispiel oben habe ich nur wieder rausgekramt, ich gehe andere Wege (an der Stelle ohne LCN Regler und CO, dass geht anders besser und stabiler).
lg Thomas - der noch viele IX'e hat, aber neue Dinge doch lieber per Pi und Symcon macht (geht einfach besser), und die gerechneten Daten dann ich die VAR's vom LCN Modul schreibt um eine Anzeige zu haben, mehr nicht mehr. :scared:
lg Thomas


Themenersteller
oliwel
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1359
Registriert: So 8. Jul 2012, 00:59
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#12 Re: Sensordaten aus OpenHAB in den LCN Bus senden

Beitragvon oliwel » So 18. Sep 2016, 19:20

Scheinbar mag ja hier keiner mit mir sprechen =(

Nachdem ich auch im offiziellen LCN Forum und bei openHAB keine Antwort bekommen habe, würde ich es nun doch mal mit PCK direkt probieren - ich hab hier die Doku Version 2.7, darin gibt es schlichtweg kein Kommando um eine Variable auf einen Wert zu setzen, gefunden habe ich nur die Zähler.

Gibts eine neuere Doku und ist das vielleicht auch schon des Rätsels Lösung und die expliziten "Setze Wert" Kommandos gehen nur mit neuer Modulfirmware, meine sind aus Sommer 2013 mit 17070A.

Oli

Benutzeravatar

Uwe
...
Beiträge: 14120
Registriert: So 26. Mai 2002, 23:10
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

#13 Re: Sensordaten aus OpenHAB in den LCN Bus senden

Beitragvon Uwe » So 18. Sep 2016, 20:04

Moin Oli,
es gibt zwar eine Doku zur V2.8 - aber auch dort sind X2-Kommandos nicht dokumentiert.
Im Code von Thomas kannst du den Ansatz eigentlich erkennen
Thomas hat geschrieben:

Code: Alles auswählen

$TX_BUF= '>G000004.X2064'.$hb1.$lb1.chr(10); //064 = VAR1, 065=VAR2 usw bis VAR 12

Du sendest damit einen Messwert in den Bus, den du dann auch wieder'holen' kannst.

Für die Nutzung von solchen "Hintertüren" wirst du übrigens recht sicher keine offizielle Antwort bekommen ... ;)

Grüße, Uwe
----------------o00o----'(_)'----o00o---------------------

Benutzeravatar

Thomas
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 5688
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 20:03
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

#14 Re: Sensordaten aus OpenHAB in den LCN Bus senden

Beitragvon Thomas » So 18. Sep 2016, 22:34

Hi Oli.
Scheinbar mag ja hier keiner mit mir sprechen =(

Moment, meine Antwort am 2.9 war doch.
Ich kenne jetzt nicht deine Systeme !
Du kennst sogar meinen Code vom IX, setze dich auf den Hosenboden, und mache das für OpenHAB. Ich habe das nur am IX und in IPS gemacht.
Und ich werde mich nicht mehr mit OpenHAB und LinHk beschäftigen !

@Uwe, keine Ahnung ob das mit LinHk noch möglich ist, per PCHK schon !
LinHk ist für mich tot, und da kann auch keiner mehr was ändern.
HM, LCN hat auch nur noch den vorhandenen Kabelvorteil bei mir. :scared:
lg Thomas


Themenersteller
oliwel
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1359
Registriert: So 8. Jul 2012, 00:59
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#15 Re: Sensordaten aus OpenHAB in den LCN Bus senden

Beitragvon oliwel » So 18. Sep 2016, 23:10

Hi,

@Uwe: danke - wie immer schnell und kompetent ;)

@Thomas: Manchmal ist weniger mehr - ich steig bei deinen Posts echt nicht mehr durch und ich hab auch nur bedingt Zeit (und Lust) Reverse Engeneering zu betreiben für Dinge die laut offizieller Doku funktionieren sollten. Und kleiner Tipp, schau dir mal die Doku zu "printf" an, damit kannst du dir deine "str_pads" sparen und der Code wir kürzer und noch dazu lesbarer...

Oli


mr_claus
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
Beiträge: 438
Registriert: Do 29. Dez 2011, 21:47
Danksagung erhalten: 3 Mal

#16 Re: Sensordaten aus OpenHAB in den LCN Bus senden

Beitragvon mr_claus » Fr 23. Sep 2016, 23:32

Ich finde den Post von Thomas sehr hilfreich, sagt er doch ganz klar und deutlich wie es funktioniert. Übrigens steht das nicht in der offiziellen Dokumentation, dort steht nur, dass man die normalen Kommandos nutzen soll und X2 wird nicht näher erläutert.

Generell sind die oben aufgeführten ausformulierten Kommandos zu bevorzugen. Die X-Kommandos sind hier nur der Vollständigkeit halber erwähnt.


>Mxxxyyy. sollte ja klar sein. Dahinter folgt das eigentliche Kommando, X2 + drei Bytes. Das erste Byte beschreibt die durchzuführende Funktion, die beiden anderen enthalten die Daten. Aufgrund des Quellcodes würde ich das so interpretieren.

Byte 1: Variablen 1-12

Code: Alles auswählen

0100 0000 - 064
0100 0001 - 065
0100 0010 - 066
0100 0011 - 067

0100 0100 - 068
0100 0101 - 069
0100 0110 - 070
0100 0111 - 071

0100 1000 - 072
0100 1001 - 073
0100 1010 - 074
0100 1011 - 075


Das sieht für mich so aus, als wäre die erste 4 Bits für die Aktion, die anderen 4 Bits kennzeichnen die Variable.

Byte 2+3:
Man nimmt einen 16 Bit Wert, teilt diesen in zwei einzelne Bytes und wandelt jedes einzelne Byte in Decimal um, Beispiel 20,5°C ...
20,5 *10 + 1000 = 1205

1205 == 0000 0100 1011 0101
Byte 1 = 0000 0100 = 004
Byte 2 = 1011 0101 = 181

Daraus folgt, wenn wir die Variable 5 am Modul 10 im gleichen Segment setzen wollen, dann verwenden wir:

<M000010.X2068004181

Beispiel in python:

Code: Alles auswählen

value = 1205
print ("%03d%03d" % (0xff&value>>8, 0xff&value))

Benutzeravatar

Thomas
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 5688
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 20:03
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

#17 Re: Sensordaten aus OpenHAB in den LCN Bus senden

Beitragvon Thomas » Sa 24. Sep 2016, 09:17

Hallo Claus,

fast getroffen.
Senden musst du aber ">G000004.X2064[highByte][lowByte]" (Bei mir die VAR1).
gesendet wird : >G000004.X2064004106.
Meine PCHK hat die ModulId 5, in der Pro kommt dann :
09:06:26:747 - M005 PCHK Odroid Var1/TVar: 1130

In einem anderen LCN Modul holst du dir die VAR am 17er Modul über "Holen" rein, so kannst du 3 VAR's in ein 17er Modul holen.
Bei alten Modulen brauch es dann die "Reglerrechnung".
In dem Beispiel hole ich mir die CPU Temperatur vom Pi (Oroid C1) in eine 17er Var rein.

@Oli, Beispiel oben geht, auch wenn es nicht schön ist.
Bin nicht der PHP Guru. :lol:
lg Thomas


mr_claus
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
Beiträge: 438
Registriert: Do 29. Dez 2011, 21:47
Danksagung erhalten: 3 Mal

#18 Re: Sensordaten aus OpenHAB in den LCN Bus senden

Beitragvon mr_claus » So 25. Sep 2016, 22:41

Genau das hatte ich doch in meinem Post beschrieben Thomas, ich hatte nur 20,5°C als Beispiel verwendet.

Benutzeravatar

Uwe
...
Beiträge: 14120
Registriert: So 26. Mai 2002, 23:10
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

#19 Re: Sensordaten aus OpenHAB in den LCN Bus senden

Beitragvon Uwe » Mo 26. Sep 2016, 15:00

Moin Claus,
das
mr_claus hat geschrieben:Daraus folgt, wenn wir die Variable 5 am Modul 10 im gleichen Segment setzen wollen, dann verwenden wir:

<M000010.X2068004181

habe ich aber auch anders verstanden ...
Thomas hat geschrieben:gesendet wird : >G000004.X2064004106


Du kannst die Var NICHT setzen, du musst sie 'in den Bus schicken' (global an G4) und dann (z.B. mit M10) "holen".
So verstehe ich die Vorgehensweise von Thomas - wenn da mehr geht, bitte ich um Aufklärung ;)

Grüße, Uwe
----------------o00o----'(_)'----o00o---------------------

Benutzeravatar

Thomas
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 5688
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 20:03
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

#20 Re: Sensordaten aus OpenHAB in den LCN Bus senden

Beitragvon Thomas » Mo 26. Sep 2016, 19:12

Uwe hat geschrieben:Moin Claus,
das
mr_claus hat geschrieben:Daraus folgt, wenn wir die Variable 5 am Modul 10 im gleichen Segment setzen wollen, dann verwenden wir:

<M000010.X2068004181

habe ich aber auch anders verstanden ...
Thomas hat geschrieben:gesendet wird : >G000004.X2064004106


Du kannst die Var NICHT setzen, du musst sie 'in den Bus schicken' (global an G4) und dann (z.B. mit M10) "holen".
So verstehe ich die Vorgehensweise von Thomas - wenn da mehr geht, bitte ich um Aufklärung ;)

Grüße, Uwe

So war es Uwe ! (Ist es noch so bei 19er + Modulen ?)
Nicht ans Modul senden, sondern an die Gruppe 4, und dann holen von der Modul ID der PCHK !
Wenn es was neues gibt, her damit. :scared:
Ich bin bei 17er (1. Serie) stehen geblieben.
lg Thomas


Zurück zu „OpenHAB“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast