Willkommen auf unserer neuen Forenplattform für das Bus-Profi Forum

Neue Felder für die persönlichen Daten
Man kann jetzt seine öffentlich einsehbare Daten genau bestimmen. Details findet ihr in in diesem Beitrag.

Durch die neue Forensoftware und die Portierung der Daten konnten die Passwörter aus dem alten Forum nicht übernommen werden, bitte lassen Sie sich ein neues Passwort über die Passwort vergessen Funktion zusenden. Sollte es zu Problemen kommen kontaktieren Sie das Bus-Profi Team per E-Mail.

Präsenzsimulation/Zufallsschaltung

Allgemeine Fragen zur LCN-Kopplung mit der FRITZ!Box. Supportanfragen von LinHK-Nutzern bitte nur im LinHK-Supportbereich.

Moderator: Niko


Themenersteller
Penrose
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
Beiträge: 138
Registriert: So 11. Nov 2012, 14:34

#1 Präsenzsimulation/Zufallsschaltung

Beitragvon Penrose » Mo 17. Nov 2014, 09:32

Moin,

hat schon mal jemand eine Präsenzsimulation programmiert? Ich möchte Leuchten zufällig ein- und ausschalten, um potenziellen Einbrechern vorzugaukeln, es sei jemand zu Hause. Ich hatte die Idee, dafür die AstroClock (vM) zu verwenden, mit der man zumindest um Zeitpunkte herum streuen kann, aber dann würde jede Leuchte einen Binärsensor belegen - so viele habe ich nicht mehr frei. Zudem möchte ich, dass immer mindestens in einem Raum auf der Hausfrontseite das Licht leuchtet und die Schaltintervalle mal kurz und mal lang sind.

Hat das jemand schon mal gemacht oder welche Umsetzungsvorschläge habt ihr?

Vielen Dank
Thomas

Benutzeravatar

Beleuchtfix
Administrator
Administrator
Beiträge: 5309
Registriert: Mi 10. Jan 2007, 18:49
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

#2 RE: Präsenzsimulation/Zufallsschaltung

Beitragvon Beleuchtfix » Mo 17. Nov 2014, 11:26

Du könntest zum Beispiel einen Abschnitt des Busprotokolls wieder einspielen, das sollte irgendwie über ein Makro gehen. Habe ich aber noch nicht versucht. Aber du benötigst dazu nicht viele Kanäle.

Ich denke, wir machen uns zu viel Gedanken über die zeitliche Verschiebung. Wenn du nicht zu einer VIP Gruppe gehörst, dann werden die Einbrecher kaum dein Haus tagelang beobachten um dann eine Strategie zu entwickeln. Das geht normalerweise sehr schnell, innerhalb von Minuten.

Gruß
Florian

Benutzeravatar

deraltehase
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
Beiträge: 203
Registriert: Do 26. Apr 2012, 11:36
Hat sich bedankt: 1 Mal

#3 RE: Präsenzsimulation/Zufallsschaltung

Beitragvon deraltehase » Mo 17. Nov 2014, 18:23

Hi,

keine Idee wie, aber hät ich auch gerne.
Auch bei meiner Anwesenheit. Ich bin Frühaufsteher, dementsprechend auch schon um 20:00 im Bett.
Der Ottonormal Mensch ist da eigentlich noch recht aktiv ....
Ich weiß wie der Hase läuft: er hoppelt!


Zurück zu „LinHK“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast