Willkommen auf unserer neuen Forenplattform für das Bus-Profi Forum

Neue Felder für die persönlichen Daten
Man kann jetzt seine öffentlich einsehbare Daten genau bestimmen. Details findet ihr in in diesem Beitrag.

Durch die neue Forensoftware und die Portierung der Daten konnten die Passwörter aus dem alten Forum nicht übernommen werden, bitte lassen Sie sich ein neues Passwort über die Passwort vergessen Funktion zusenden. Sollte es zu Problemen kommen kontaktieren Sie das Bus-Profi Team per E-Mail.

LinHK auf dem Pi mit Telefonanbindung?

Allgemeine Fragen zur LCN-Kopplung mit der FRITZ!Box. Supportanfragen von LinHK-Nutzern bitte nur im LinHK-Supportbereich.

Moderator: Niko


Themenersteller
obeis
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1821
Registriert: Do 11. Jun 2009, 00:21
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

#1 LinHK auf dem Pi mit Telefonanbindung?

Beitragvon obeis » So 22. Sep 2019, 21:41

Moin zusammen.

Hier bin ich nach langer Pause mal wieder online, und komme gleich mit einer Frage umdie Ecke.

Ich nutze seit jetzt fast 10 Jahren die LinHK auf der FB. die 7270 wurde irgendwann aussortiert und gegen eine 7390 getauscht. die Raspberry Version habe ich auch schon mal zum Testen in Betrieb gehabt. Allerdings hat mich die einfache Telefonanbindung der LinHk über die Fritzbox immer vom dauerhaften Umstieg abgehalten.
Jetzt macht meine 7390 immer mal wieder komische dinge und ich überlege ob es nicht doch ein Umstieg auf einen Pi geben kann und sollte.
Ich nutze die LinHK allerdings als Telefonwählgerät für unsere örtliche Feuerwehr. Das heißt, das bei auslösen eines Binär einganges durch einen Funkmeldeempfänger zum einen das Licht im Haus angehet, zum anderen 20 verschiedene Nummern nacheinader angerufen werden. Ja über eine gesonderte Telefonnummer und mit einwilligung des angerufenen.
Gibt es hier schon jemanden, der vom Pi aus seine FB zum wählen gebracht hat?
Prinzipiell sollte das gehen, da ja auch eine PC Wahl über die FB möglich ist.

Bin gespannt auf Antworten.

Siebo

Benutzeravatar

Thomas
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 5732
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 20:03
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

#2 Re: LinHK auf dem Pi mit Telefonanbindung?

Beitragvon Thomas » Di 24. Sep 2019, 20:25

Ja Siebo,
zum testen nutze ich das, wenn eine VAR auslöst wird mein Handy angerufen.
Mache das aber nicht per LinHk, sondern über VOIP per IPS an der Fritze7490.
Das aber bei mir alles nur im Testlauf, zum spielen. :lol:

Relevante Sachen von meiner Anlage kommen bei mir als Text Nachricht aufs Handy, was mir reicht.

Ich denke, Niko wird dir zur LinHk mehr Info's geben können, was da möglich ist.
lg Thomas


Themenersteller
obeis
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1821
Registriert: Do 11. Jun 2009, 00:21
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

#3 Re: LinHK auf dem Pi mit Telefonanbindung?

Beitragvon obeis » Fr 27. Sep 2019, 20:44

Moin Thomas.

Vielleicht ist das schon der Tip, den ich gebraucht habe.
Hier läuft ein Pi als Videorecorder und zur Zählerauslesung in meiner Verteilung. Vielleicht gibt es da ein SIP Client, den ich über HTML aus der LinHK ansprechen kann. Ich werde mal Google fragen.
Spricht bei dir IPS direkt als SIP Telefon mit deinem Router? Oder läuft da noch was extra dazwischen?

Siebo

Der immer noch Spas an der LInHK hat.

Benutzeravatar

Niko
Moderator
Moderator
Beiträge: 2163
Registriert: Di 7. Aug 2007, 17:37
Danksagung erhalten: 2 Mal

#4 Re: LinHK auf dem Pi mit Telefonanbindung?

Beitragvon Niko » Sa 28. Sep 2019, 16:22

Moin Siebo,

obeis hat geschrieben:Vielleicht gibt es da ein SIP Client, den ich über HTML aus der LinHK ansprechen kann.
Hier würde ich über SSH gehen: Aus einem LinHK-Makro heraus wird über SSH ein Skript auf Deinem Raspberry gestartet, welches dann die Anrufe auslöst. Für tiefergehende Details ist bei Bedarf der LinHK-Supportbereich sicher besser geeignet. Als SIP-Client könntest Du die Kommandozeilenversion von linphone nutzen (linphonec im Paket linphone-nogtk).


Eine für Deinen Einsatzzweck ganz andere Lösung wäre die Nutzung eines GSM-Modems, da gibt es sogar welche, die direkt auf den Raspberry Pi gesteckt werden können. Solche GSM-Modems kann LinHK direkt ansteuern (über das virtuelle Modul "GSM Gateway", die Dokumentation dazu wird bei aktuellen LinHK-Versionen bereits mitgeliefert). Diese Lösung würde auch bei ausgefallenem Internet-Zugang funktionieren, VoIP ginge dann ja auch nicht mehr. Nachteil: zusätzliche Hardware, die natürlich auch mal ausfallen kann.


Schöne Grüße
Niko


Themenersteller
obeis
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1821
Registriert: Do 11. Jun 2009, 00:21
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

#5 Re: LinHK auf dem Pi mit Telefonanbindung?

Beitragvon obeis » Mo 30. Sep 2019, 23:14

Ahoi

Ich werde mal den Bereich verändern.
Das GSM Gateway ist für meinen Fall nicht so produktuiv, weil ich an meinem Anschluß 10 verschiedene Nummern habe , die ich auch für die LinHK nutze.

Bin gespannt was da noch alles so geht :love:

Siebo


Zurück zu „LinHK“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast