Willkommen auf unserer neuen Forenplattform für das Bus-Profi Forum

Neue Felder für die persönlichen Daten
Man kann jetzt seine öffentlich einsehbare Daten genau bestimmen. Details findet ihr in in diesem Beitrag.

Durch die neue Forensoftware und die Portierung der Daten konnten die Passwörter aus dem alten Forum nicht übernommen werden, bitte lassen Sie sich ein neues Passwort über die Passwort vergessen Funktion zusenden. Sollte es zu Problemen kommen kontaktieren Sie das Bus-Profi Team per E-Mail.

LinHK und netcat - Wie Quelltasten anzeigen?

Allgemeine Fragen zur LCN-Kopplung mit der FRITZ!Box. Supportanfragen von LinHK-Nutzern bitte nur im LinHK-Supportbereich.

Moderator: Niko


Themenersteller
Manoli
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Mi 31. Aug 2016, 12:35

#1 LinHK und netcat - Wie Quelltasten anzeigen?

Beitragvon Manoli » Mi 23. Jan 2019, 18:13

Für selbstgeschriebene Webseiten liest in meinem Hause ein zweiter RasPi per Netcat den LCN-Busverkehr mit, den LinHK (auf dem ersten RasPi) anbietet, und bereitet die ankommenden Zeilen für weitere Auswertungen auf.
Bei LCN-Pro kann ich im Protokollfenster die Quelltasten mit anzeigen lassen, also scheint in den Bustelegrammen diese Information enthalten zu sein.
Wie kann ich dafür sorgen, dass diese Information über die Quelltasten auch bei den Bus-Meldungen, die LinHK in lesbarer Form u.a. für netcat
anbietet, mitgegeben werden?
Habe ich etwas in der Beschreibung von LinHK (Version 1.41.3) übersehen?
Gruß
Manoli

Benutzeravatar

Niko
Moderator
Moderator
Beiträge: 2147
Registriert: Di 7. Aug 2007, 17:37
Danksagung erhalten: 2 Mal

#2 Re: LinHK und netcat - Wie Quelltasten anzeigen?

Beitragvon Niko » Fr 25. Jan 2019, 14:50

Manoli hat geschrieben:Bei LCN-Pro kann ich im Protokollfenster die Quelltasten mit anzeigen lassen, also scheint in den Bustelegrammen diese Information enthalten zu sein.
Nein, die Quelltaste ist nicht in den Bustelegrammen enthalten. LCN-PRO kennt natürlich die Parametrierung der Module und versucht für diese Anzeige anhand des Bustelegrammes zu ermitteln, welche Taste dieses Telegramm gesendet haben könnte. Wenn dafür mehrere Tasten des Quellmoduls infrage kommen, werden alle angezeigt. Wenn keine passende gefunden wird (wenn z.B. die aktuelle Modul-Parametrierung und der in LCN-PRO gespeicherte Stand differieren), wird auch keine Quelltaste angezeigt.

Manoli hat geschrieben:Wie kann ich dafür sorgen, dass diese Information über die Quelltasten auch bei den Bus-Meldungen, die LinHK in lesbarer Form u.a. für netcat anbietet, mitgegeben werden?
Wenn Du die Parametrierung kennst, kannst Du ähnlich wie LCN-PRO diese Information selbst hinzufügen.
Im allgemeinen werden solche Informationen nur bei der Fehlersuche benötigt. Hierzu ist ein Bus-Protokoll mit genauen Zeitstempeln wie es LCN-PRO oder LinHK erstellen können, vielleicht besser geeignet als eine Aufzeichnung über die PCK-Schnittstelle.


Schöne Grüße
Niko


Themenersteller
Manoli
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Mi 31. Aug 2016, 12:35

#3 Re: LinHK und netcat - Wie Quelltasten anzeigen?

Beitragvon Manoli » Di 29. Jan 2019, 14:59

Danke, Niko, für Deine ausführliche und nützliche Antwort!

Da hab ich die Bustelegramme wohl "überschätzt". Dann muss ich es so machen wie LCN-Pro es auch macht: ALLE möglichen Quellen angeben, obwohl ich ja eigentlich genau die Unterscheidung haben wollte. Zumindest kann ich unterscheiden, ob ein Kommando von einem Modul kommt oder von meinem RasPi, da ich dessen Kommandos selbst protokolliere.

Das Busprotokoll ist für mich so nicht brauchbar, da es aufgrund der Pufferung nur die Vergangenheit (manchmal, wenn nix los ist, dutzende von Minuten später) anzeigt. Deshalb nutze ich netcat. Das ist nur wenige Millisekunden verzögert, was mögliche Server-Reaktionen schnell genug macht.
Da ich ein einerseits die dezentrale "Intelligenz" des gesamten LCN-Systems für sich arbeiten lasse, andererseits zentrale Funktionen eines Servers zusätzlich nutze, werde ich damit auch klar kommen.

Gruß
Manoli


Zurück zu „LinHK“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast