Willkommen auf unserer neuen Forenplattform für das Bus-Profi Forum

Neue Felder für die persönlichen Daten
Man kann jetzt seine öffentlich einsehbare Daten genau bestimmen. Details findet ihr in in diesem Beitrag.

Durch die neue Forensoftware und die Portierung der Daten konnten die Passwörter aus dem alten Forum nicht übernommen werden, bitte lassen Sie sich ein neues Passwort über die Passwort vergessen Funktion zusenden. Sollte es zu Problemen kommen kontaktieren Sie das Bus-Profi Team per E-Mail.

Wochenschaltuhr

Board zu allgemeinen Fragen der Version 2.0 ff.

Themenersteller
Chris
Dr. Forum
Dr. Forum
Beiträge: 643
Registriert: Mo 15. Mär 2010, 21:14

#1 Wochenschaltuhr

Beitragvon Chris » Fr 2. Jan 2015, 13:04

Hallo,

ich habe gerade die ersten Gehversuche in IPS zusammen mit Thomas Hilfe gemacht und schon tauchen die ersten Fragen auf. Die Wochenschaltuhr im Webfront ist ja ganz gut, aber im Mobile-App kann ich sie nicht verstellen. Eigentlich will ich so eine Funktion ja hauptsächlich unterwegs bearbeiten könne. Mache ich was falsch oder kann IPS das wirklich nur im Webfront.

Danke schon mal.

Christopher


rk
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1218
Registriert: Mo 3. Jun 2002, 23:15

#2 RE: Wochenschaltuhr

Beitragvon rk » Fr 2. Jan 2015, 13:44

Den Wochenplan kannst du aktuell nur im Webfront einstellen, da machst du nichts falsch ;).


Themenersteller
Chris
Dr. Forum
Dr. Forum
Beiträge: 643
Registriert: Mo 15. Mär 2010, 21:14

#3 RE: Wochenschaltuhr

Beitragvon Chris » Fr 2. Jan 2015, 17:49

Das gefällt mir gar nicht. Ich hatte eigentlich nach einer guten Alternative zur Base gesucht. Das wird den Kunden nicht gefallen. Da werde ich dann wohl doch ne Base einbauen müssen.


rk
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1218
Registriert: Mo 3. Jun 2002, 23:15

#4 RE: Wochenschaltuhr

Beitragvon rk » Fr 2. Jan 2015, 23:33

Naja, das Webfront würde ja auch auf einem mobilen Endgerät funktionieren ;) und die Apps können (noch) nicht alles.

Benutzeravatar

Thomas
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 5688
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 20:03
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

#5 RE: Wochenschaltuhr

Beitragvon Thomas » Sa 3. Jan 2015, 01:29

Hallo Chris,
Ralf hatt schon alles gesagt,
Auch IPS hat seine Tücken und Mangel, aber Schaltzeiten reichen vom mir vom PC.

Mit der APP oder IPS-View von Handy mache ich schalten oder schauen.
Aber wende dich direkt an IPS, wenn dir da was nicht passt. (Aber die Jungs haben gut zu tun.;) )
Bau deinem Kunden das Win8 ein, dann kann er er da verstellen.

Aber ein Tipp, Du brauchst Zeit, es zu verstehen :O , ich habe da auch einige Monate gebraucht, und noch nicht alles drauf.:blush:
Leider machen ich nur mit der Beta unter Linux, du in Win (grosser Unterschied!)

lg Thomas - IPS auf der Banane, ist das für mich @home das beste, was ich bis jetzt gesehen habe (unter Win geht noch mehr, aber ich bleibe bei Linux!)

ps Du wirst dich noch mit PHP beschäftigen müssen, nur dann fliegt es richtig... RK ist da viel besser drinn...:thumbup:
lg Thomas


Themenersteller
Chris
Dr. Forum
Dr. Forum
Beiträge: 643
Registriert: Mo 15. Mär 2010, 21:14

#6 RE: Wochenschaltuhr

Beitragvon Chris » Sa 3. Jan 2015, 10:17

Hallo Ihr zwei,

danke für die Infos.

@Thomas
Der Kunde bekommt zwar nen Win Server aber als Client kommt Appel und Android zum Einsatz. Und um die Schaltzeiten zu verstellen immer ins Front zu wechseln sehe ich als nicht praktikabel. Das sind keine Leute wie wir, sondern normale User.

Das Backend von IPS ist ja wirklich gigantisch aber am Frontend finde ich hat sich seit meinen ersten Gehversuchen vor 4 Jahren nicht viel getan. Ich brauche ja nicht viel aber die Zeitschaltuhr sehe ich nach der Tempverstellung als sehr wichtig. Ich bin mir momentan nicht sicher ob ich mich für das richtige System entschieden habe. Vom ersten Eindruck wäre XSolution wohl doch die Bessere Lösung gewesen. Zumindest was das Frontend angeht. Aber da ich nun zwei Lizenzen gekauft habe werde ich wohl irgendeine Lösung finden müssen. Das IPSView das im Frühjahr kommen soll macht mir wieder Hoffnung. Momentan ist aber auch diese Lösung für mich etwas mager. Vielleicht bastelt der ja auch noch ne Schaltuhr mit rein.


hocky
Dr. Forum
Dr. Forum
Beiträge: 694
Registriert: So 14. Okt 2012, 23:24
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#7 RE: Wochenschaltuhr

Beitragvon hocky » Sa 3. Jan 2015, 10:30

Moin,

Du hast nicht genau beschrieben was genau damit eigentlich geschaltet werden soll - kann man das Problem nicht mit fest definierten Szenen erschlagen?
Ich wüsste jetzt gar nicht was ich unbedingt von unterwegs voll variabel verstellt haben müsste.

VG, Hocky
--
Grüße, Hocky


Themenersteller
Chris
Dr. Forum
Dr. Forum
Beiträge: 643
Registriert: Mo 15. Mär 2010, 21:14

#8 RE: Wochenschaltuhr

Beitragvon Chris » Sa 3. Jan 2015, 10:49

Hallo RK,

was genau meine Kunden immer damit machen wollen ist unterschiedlich. Meist auch nicht wirklich wichtig, aber wenn Sie dann bei bekannten sehen was dort mit KNX geht, wollen Sie das auch haben und stellen das System in Frage. Beispiel eine Zeitgesteuerte Nachtabsenkung in die sie schnell eingreifen können, Dekosteckdosen, Aussenbeleuchtung und was der Teufel noch alles braucht. Das Problem ist nicht das von unterwegs zu lösen, sondern das die Kunden nicht am PC arbeiten sondern schnell über eine App Ihr Gebäude steuern wollen. Die Möglichkeit über den Browser ist zu umständlich und außerdem nur sehr schwer mit einem Touch zu handeln. Die Wochenschaltuhr über den Browser lässt sich mit meinem Tablet nur sehr schwer ändern.

Ich bin wohl etwas durch das Base mit der Remot-App verwöhnt. Das Base kann zwar bei weiten nicht so viel wie IPS aber für den Endkunden ist es aus meiner Sicht (was ich bis jetzt gesehen habe...ich lasse mich Überraschen was noch geht) das einfachere und bessere System. Auch das Dimmen von Lampen finde ich bei der Base etwas schöner gelöst. Temperaturverstellung macht für mich auch mehr her. Aber über Geschmack lässt sich auch streiten. Die GT´s von Issendorff sind ja auch nicht mein Fall. Für andere ist es das Größte. Ich bin aber für alle Möglichkeiten die es gibt offen und hoffe das es auch bei IPS irgendwann was gibt. Warten wir es einfach mal ab. Was wirklich genial ist, sind die Graphen...das ist etwas was ich schon lange gesucht habe und mit IPS wirklich leicht zu bedienen geht. Es wir wohl darauf raus laufen das bei mir im Haus wieder ne Base zum Einsatz kommt um die Steuerung des Hauses zu übernehmen und IPS für Graphen usw. nach und nach dazu kommt. Die neuen Features von IPS-View machen mir Hoffnung das es auch optisch etwas ansprechender wird. Das was man auf der Homepage sieht gefällt mir schon ganz gut.

Danke für die Hilfe.


hocky
Dr. Forum
Dr. Forum
Beiträge: 694
Registriert: So 14. Okt 2012, 23:24
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#9 RE: Wochenschaltuhr

Beitragvon hocky » Sa 3. Jan 2015, 11:09

Moin,

das ist auch so mein Eindruck - ich habe ja IPS schon seit 7 Jahren und meine Hauptkritik war immer dass der gesamte Visu-Teil immer etwas stiefmütterlich behandelt wurde. Es wurde immer viel mehr in die Weiterentwicklung des Backends gesteckt und das Frontend vernachlässigt. Das scheint sich erst jetzt mit den neuen Entwicklungen etwas zu ändern.
Der Hauptvorteil von IPS für mich ist immer noch die Plattformunabhängigkeit - es ermöglicht die verschiedensten Systeme zu integrieren und über eine Oberfläche steuerbar zu machen: Wetterdaten von einer ollen FS20-Wetterstation einsammeln, damit LCN, KNX oder XComfort-Aktoren steuern - alles kein Problem.
Wenn das aber nicht benötigt wird, dann können sich die Vorteile auch schnell in´s Gegenteil verkehren.
VG, Hocky
--
Grüße, Hocky

Benutzeravatar

Beleuchtfix
Administrator
Administrator
Beiträge: 5324
Registriert: Mi 10. Jan 2007, 18:49
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

#10 RE: Wochenschaltuhr

Beitragvon Beleuchtfix » Sa 3. Jan 2015, 11:25

Chris hat geschrieben:...Sie dann bei bekannten sehen was dort mit KNX geht,...
Nur sind die wenigsten bereit (oder in der Lage) auch das passende Geld dafür auszugeben. 2000 Euronen für den Server nackt, sicherlich mehr als 125€ für ein Mini-Tablet zur Anzeige, und dann lassen sie sich das programmieren, sicherlich im 4 stelligen Bereich. Das sieht dann schick aus, aber 4-5000 Euro nur für die Steuerung ist schon eine Hausnummer.

Gruß
Florian


Zurück zu „IP-Symcon 2.0 ff“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast