Willkommen auf unserer neuen Forenplattform für das Bus-Profi Forum

Neue Felder für die persönlichen Daten
Man kann jetzt seine öffentlich einsehbare Daten genau bestimmen. Details findet ihr in in diesem Beitrag.

Durch die neue Forensoftware und die Portierung der Daten konnten die Passwörter aus dem alten Forum nicht übernommen werden, bitte lassen Sie sich ein neues Passwort über die Passwort vergessen Funktion zusenden. Sollte es zu Problemen kommen kontaktieren Sie das Bus-Profi Team per E-Mail.

miniPC2 mit FlashROM, XPembedded

Hier finden sich auch die aktuellen Termine für den IPS-Stammtisch

Coyote
Dr. Forum
Dr. Forum
Beiträge: 524
Registriert: Mo 29. Jan 2007, 14:08
Kontaktdaten:

#21 RE: miniPC2 mit FlashROM, XPembedded

Beitragvon Coyote » Mi 5. Mär 2008, 12:25

[zitat]Original von Beleuchtfix
Ich glaube nicht, das ein Touch sonderlich viel an Leistung zieht. Die Grafik ist doch simpel, und der Touchinput ist auch nicht mehr als eine Maus[/zitat]
Im Prinzip hast du natürlich recht. Die Frage ist halt: Wo hängt der Touch und was soll damit gemacht werden?

Bei uns hängt er in der Küche. Das erste, was ich von W gefragt bekommen habe: Fernsehen? Internet? Rezepte? Geht das da auch? Und schwups bist du in einem Bereich, wo du über Nachrüstungen und Erweiterungen nachdenken musst. Wenn natürlich nur IPS zur Haussteuerung drauf soll dürfte er allemal reichen.

Gruss
Volkmar


Philipp
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 2001
Registriert: Mi 29. Mär 2006, 12:06

#22 RE: miniPC2 mit FlashROM, XPembedded

Beitragvon Philipp » Mi 5. Mär 2008, 12:29

Hallo,

bei der Haussteuerung kann aber durch Einbindung von Webcams für die Türsprechstelle oder die Hoftorüberwachung auch gleich der "Durst" des Rechners steigen :-)

Es wird immer eine schwierige Entscheidung sein zwischen Leistung und Verbrauch und der angestrebeten Funktionen.

Gruß Philipp


BerndR
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
Beiträge: 382
Registriert: Mo 14. Feb 2005, 07:46
Kontaktdaten:

#23 RE: miniPC2 mit FlashROM, XPembedded

Beitragvon BerndR » Di 27. Mai 2008, 11:51

Hi zusammen,

ich überlege auch mir einen MiniPC2 von Flepo zu kaufen. Am besten mit Windows XP Embedded. Dazu "ne Frage: Wie bekommt man denn eigene Applikationen (LCN-PCHK, IPS, ...) auf das FlashROM? Geht das überhaupt oder ist man ausschliesslich auf die vor-installierten Applikationen angewiesen?

Gruß, Bernd.

P.S.: Jörg, hast du einen MiniPC2+ bereits am laufen? Wie siehts mit der Performance aus?

Benutzeravatar

Bert
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
Beiträge: 139
Registriert: Do 11. Aug 2005, 14:11
Danksagung erhalten: 3 Mal

#24 RE: miniPC2 mit FlashROM, XPembedded

Beitragvon Bert » Do 5. Jun 2008, 13:22

Hallo Leute
Hallo Philipp,

da du nun schon seit 2007 auf der Suche nach einer "Leitzentrale" bist, hier mein Erfahrungsbericht.

Bei mir läuft seit ca. 1 Jahr ein http://www.elv.de/Mini-PC/x.aspx/cid_74 ... ail2_15427
ohne Lüfter, ohne Festplatte, ohne bewegliche Teile - völlig geräuschlos unter meinem Schreibtisch.
Mit Steckernetzteil, 1024 MB Arbeitsspeicher, 4GB Flashspeicher als "Festplatte" und angestecktem 8GB Stick zur Aufnahme von Kameraalarmen.
Über eine elektronische Tastatur-/Monitorumschaltung kann ich zwischen meinem "großen Rechner" der nur bei Bedarf an ist und dem MINI-PC auf dem die VISU läuft innerhalt einer Sekunde umschalten.
Auf dem kleinen läuft XP. Er ist ins Netzwerk eingebunden und über einen Router am Internet. So kann man auch von der Ferne auf die Visu und die Kamera zugreifen.

Fazit: ich bin zufrieden!!

Bert

Die benötigte serielle Schnittstelle ist ebenfalls vorhanden.

Benutzeravatar

Beleuchtfix
Administrator
Administrator
Beiträge: 5309
Registriert: Mi 10. Jan 2007, 18:49
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

#25 RE: miniPC2 mit FlashROM, XPembedded

Beitragvon Beleuchtfix » Do 5. Jun 2008, 16:00

Hallo Bert,
das ist doch mal eine Aussage nach all den Sorgen um die Leistung. Visu ist IPS oder -W?
Nun kommt natürlich wieder meine (als Sparfuchs bekannt ;-)) Frage, wie viele Watts verbraucht diese Kombination.

Gruß
Florian

Benutzeravatar

Uwe
...
Beiträge: 14088
Registriert: So 26. Mai 2002, 23:10
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

#26 RE: miniPC2 mit FlashROM, XPembedded

Beitragvon Uwe » Do 5. Jun 2008, 17:02

Moin Bert,
die Aussage finde ich auch super (endlich mal ein zufriedener Kunde :-O ).

Der Preis mit allem Zubehör liegt aber auch jenseits der 300 Euronchen (ich finde das aber durchaus bezahlbar).

@Florian: mit dem externen Netzteil nach der Beschreibung sollten es max. 60W sein.
Wobei mich der echte "dauerhafte" Verbrauch auch mal interessieren würde.

Grüße, Uwe
----------------o00o----'(_)'----o00o---------------------

Benutzeravatar

Bert
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
Beiträge: 139
Registriert: Do 11. Aug 2005, 14:11
Danksagung erhalten: 3 Mal

#27 RE: miniPC2 mit FlashROM, XPembedded

Beitragvon Bert » Fr 6. Jun 2008, 09:39

@Florian: über PCHK läuft die PRO3 und Visu-W gleichzeitig.

Das 60 Watt Netzteil ist nicht besonders warm, werde mal mit einem Amperemeter messen.

Bert

Benutzeravatar

Beleuchtfix
Administrator
Administrator
Beiträge: 5309
Registriert: Mi 10. Jan 2007, 18:49
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

#28 RE: miniPC2 mit FlashROM, XPembedded

Beitragvon Beleuchtfix » Fr 6. Jun 2008, 11:29

Danke, ich denke mal, dass IPS auch nicht wesentlich mehr Resourcen braucht als die W.

So ein Mini-PC ist eigentlich mein Traum für eine Visu, verbunden mit einem passenden Touch Monitor.

Gruß
Florian

Benutzeravatar

Bert
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
Beiträge: 139
Registriert: Do 11. Aug 2005, 14:11
Danksagung erhalten: 3 Mal

#29 RE: miniPC2 mit FlashROM, XPembedded

Beitragvon Bert » So 8. Jun 2008, 01:53

Das Netzteil gibt im Betrieb 74 - 80 mA raus.
Also 17 - 18 Watt.

Bert

Benutzeravatar

Beleuchtfix
Administrator
Administrator
Beiträge: 5309
Registriert: Mi 10. Jan 2007, 18:49
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

#30 RE: miniPC2 mit FlashROM, XPembedded

Beitragvon Beleuchtfix » So 8. Jun 2008, 11:46

Danke, das ist doch schon einmal ein Wort für einen 7/24 Server
Gruß
Florian, der gerne eine kleine Stromrechnug hat :-)


Zurück zu „IP-Symcon“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast