Willkommen auf unserer neuen Forenplattform für das Bus-Profi Forum

Neue Felder für die persönlichen Daten
Man kann jetzt seine öffentlich einsehbare Daten genau bestimmen. Details findet ihr in in diesem Beitrag.

Durch die neue Forensoftware und die Portierung der Daten konnten die Passwörter aus dem alten Forum nicht übernommen werden, bitte lassen Sie sich ein neues Passwort über die Passwort vergessen Funktion zusenden. Sollte es zu Problemen kommen kontaktieren Sie das Bus-Profi Team per E-Mail.

IP.Symcon Erfahrung

Hier finden sich auch die aktuellen Termine für den IPS-Stammtisch
Benutzeravatar

Uwe
...
Beiträge: 14088
Registriert: So 26. Mai 2002, 23:10
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

#11 RE: IP.Symcon Erfahrung

Beitragvon Uwe » Mo 19. Okt 2015, 17:06

Also, ich werde wohl niemals das Treffen in Reifenstein vergessen ...
Nachts um halb2 fällt paresy an der Theke ein: "wir wollten uns ja deinen LCN-Koffer noch ansehen". Gesagt, getan - ein 45 Min. "Schnelleinstieg" auf LCN war die Folge ...
Ca. 14 Tage später hatten wir dann die ersten IPS-Kommandos mit LCN.
Ich weiß, dass Programmierer 'Nachteulen' sind - aber diese Aktion hat bei mir doch eine Hochachtung ausgelöst, die bis heute anhält :thumbup:

@Klaus: mit 'vor ein paar Monaten' bist du schon recht weit entfernt vom heutigen Stand. Nur: wie definieren wir denn "was vernünftiges" ... :rolleyes:
Jedes System hat seine 'Macken'. Ich kenne keinen Programmierer, der jemals "habe fertig" gemeldet hat. Dann wäre er ja arbeitslos :lol:
"Mangels Zeit" ist aber eine durchaus gültige Ausrede ...:w00t:

Grüße, Uwe
----------------o00o----'(_)'----o00o---------------------


KlausM
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
Beiträge: 329
Registriert: Fr 14. Sep 2007, 18:43

#12 RE: IP.Symcon Erfahrung

Beitragvon KlausM » So 25. Okt 2015, 10:14

Hi,
Wenn ich das richtig interpretiere setzt IPS voll auf das Webfront als Visualisierung? Mit was erstellt man am besten eine schöne grafische Visu?
Glaube hatte gelesen das der (gute alte) Designer wohl früher oder später sterben soll. So richtig blicke ich da noch nicht durch :confused:
Was taugt IPS View? läuft das mit der Himbeer Beta zusammen?

hab gerade kurz Zeit und ein noch ein paar Tage laufende Subscription ;)


hocky
Dr. Forum
Dr. Forum
Beiträge: 687
Registriert: So 14. Okt 2012, 23:24
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#13 RE: IP.Symcon Erfahrung

Beitragvon hocky » So 25. Okt 2015, 17:22

Moin,
ja, die undurchsichtige Lage des Dashboard gehört zu den Dingen die ich nicht so tolle finde.
Es gibt keine offizielle Aussage zur Zukunft - allerdings interpretiere ich es auch so dass alles an Entwicklung in´s Webfront geht und das Dashboard tot ist.
Eine Alternative dazu ist wohl in der Tat IPSView - werde ich mir die nächste Zeit auch mal anschauen.
Soweit ich das gelesen habe sollte das auch mit der 4er laufen.
VG, Hocky
--
Grüße, Hocky


rk
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1217
Registriert: Mo 3. Jun 2002, 23:15

#14 RE: IP.Symcon Erfahrung

Beitragvon rk » So 25. Okt 2015, 19:59

hocky hat geschrieben:die undurchsichtige Lage des Dashboard gehört zu den Dingen die ich nicht so tolle finde.
Es gibt keine offizielle Aussage zur Zukunft - allerdings interpretiere ich es auch so dass alles an Entwicklung in´s Webfront geht und das Dashboard tot ist.

Auch in der V4 ist das Dashboard in der Console enthalten und es stribt nicht.
[url=
https://www.symcon.de/forum/threads/263 ... post241288]Designer wird weitergeführt[/url]

Ich kann damit leben und es ist auch weiterhin meine Haupt-Visualisierung, Webfront kann nur für "Quick-Views" auf Android helfen, leider fehlt mir immer noch ein Windows-Tablet :rolleyes:.

Benutzeravatar

Themenersteller
Thomas
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 5678
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 20:03
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

#15 RE: IP.Symcon Erfahrung

Beitragvon Thomas » So 25. Okt 2015, 22:43

Hallo Klaus,
auf das Dashboard hatte ich keinen Bock, daher IPSView gekauft, und nutze das auch mit der aktuellen Beta.
Das meiste mach ich aber mit dem Webfront, IPSView ist nur für die grafische Visu bei mir, da mir etwas Zeit fehlt, da mehr zu machen.
Alles nur mit Raspberry und Co...

lg Thomas
lg Thomas


hocky
Dr. Forum
Dr. Forum
Beiträge: 687
Registriert: So 14. Okt 2012, 23:24
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#16 RE: IP.Symcon Erfahrung

Beitragvon hocky » Mo 26. Okt 2015, 09:38

@Ralf
Das Dashboard wird halt nicht weiterentwickelt - das ist für mich die Vorstufe zum Sterben.

Ansonsten finde ich das Webfront schon ganz praktisch um schnell eine halbwegs brauchbare Bedienoberfläche aufzusetzen. Man kann da ja auch einiges individualisieren. Bei mir im Flur läuft das seit 2,5 Jahren als Provisorium so gut dass bis jetzt andere Dinge immer wichtiger waren als das mal auszutauschen... ;)
--
Grüße, Hocky

Benutzeravatar

Themenersteller
Thomas
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 5678
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 20:03
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

#17 Re: IP.Symcon Erfahrung

Beitragvon Thomas » So 20. Mär 2016, 18:06

Hallo,
bei IP-Symcon hat sich in letzter Zeit viel getan, die Version 4 (stable) hat zwar immer noch kleine Kinderkrankheiten, aber läuft bei mir mit LCN, enocean und zwave stabil.
Das schönste sind für mich die neuen PHP Module, die per GIT geladen werden können.
Thorsten hat da ein richtig schönes Sonos Modul gebaut, auf dem ich jetzt auch aufbaue, mit meinen Modulen (LCN-Display, Sonos Alarm usw)
Ich habe das noch immer auf meheren Pi2 am laufen, der Pi3 ist zum spielen (mal mit Kodi, mal IPS..), und auch eine IPS Heizungs Kessel steuerung per PHP im IPS gelöst, die jetzt seit über 4 Monaten klaglos läuft.(ok, autak, ohne direkte Anbindung ans LCN :| )
Achtung, wer alte Skripte benutzt, die müssen teilweise umgeschrieben werden !
lg Thomas


Cubus
Schon länger hier...
Schon länger hier...
Beiträge: 60
Registriert: Do 10. Okt 2013, 21:35
Hat sich bedankt: 2 Mal

#18 Re: IP.Symcon Erfahrung

Beitragvon Cubus » Sa 26. Mär 2016, 10:09

Hallo Thomas,

wirst du denn dann dein "LCN2Sonos" Modul auch online stellen?
Sonst müssen wir mal telefonieren wie ich meine Sonos im Bad mit dem GT12 steuern kann. Bräuchte da lauter, leiser und Play auf jeweils einer Taste.

LG
Bruno

Benutzeravatar

Themenersteller
Thomas
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 5678
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 20:03
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

#19 Re: IP.Symcon Erfahrung

Beitragvon Thomas » Sa 26. Mär 2016, 17:55

Ich habe mein Sonos Modul verworfen, ist alles da drin :
https://www.symcon.de/forum/threads/27500-Sonos-Modul

Und meine Sonos Erweiterungs Module sind an die Version von Thorsten angepasst, werkeln hier, und sind immer noch "Online".
Nur in "IPS Module" zu gebrauchen : git://icy.my-router.de/Ts_Module
lg Thomas


S.andresen
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:42
Hat sich bedankt: 2 Mal

#20 Re: IP.Symcon Erfahrung

Beitragvon S.andresen » Mo 28. Mär 2016, 20:55

Abend,
habe jetzt schon ne Menge im Forum gestöbert und auch auf der Website von IP Symcon.
Hab gerade mein Haus fertiggestellt und komplett LCN verkabelt. Nun bin ich auf der Suche das ganze mit einer Visu auszustatten und auch eine Fernbedienbarkeit zu erstellen.
Was und welche Lizenz braucht man um zu starten? Und auf welcher Basis lässt man das laufen? Hab noch nen PI liegen aber auch einen windows PC.
Kann man mich bitte einmal aufklären?
Danke :confused:
Freund von zentraler Installation wenn der Platz es zulässt. :thumbup:


Zurück zu „IP-Symcon“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast