Willkommen auf unserer neuen Forenplattform für das Bus-Profi Forum

Neue Felder für die persönlichen Daten
Man kann jetzt seine öffentlich einsehbare Daten genau bestimmen. Details findet ihr in in diesem Beitrag.

Durch die neue Forensoftware und die Portierung der Daten konnten die Passwörter aus dem alten Forum nicht übernommen werden, bitte lassen Sie sich ein neues Passwort über die Passwort vergessen Funktion zusenden. Sollte es zu Problemen kommen kontaktieren Sie das Bus-Profi Team per E-Mail.

Raspberry und Co

Benutzeravatar

Themenersteller
Thomas
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 5699
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 20:03
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

#1 Raspberry und Co

Beitragvon Thomas » Do 28. Mai 2015, 18:46

Ich muss auch noch mal, aber ohne LinHk.
[zitat]
Du hast an einen PI ein Lautsprecher dran und nutzt ihn sozusagen als MP3 Player ?
Da ich noch nach einer billigen Klingel/Einbruchalarm/Feuersierene usw. Suche ist das
eine interessante Möglichkeit ....

Kann man die dann per IP Befehle steuern ????[/zitat]
Ja, es geht, auch mit anderen Kopplungen.
Man muss sich halt für jedes System was bauen, und gut.
Ich nutze die "offline" PRO um die Befehle auf Tasten zu bringen., aber es gibt viele Wege nach ""Rom"...;)

Ich steuere IPS über "SKH" an, um so Sonos zu bedienen.
Das würde auch mit mpd auf dem Pi gehen, hatte das mal versucht, war aber mit dem analog Sound nicht zufrieden, da hier im Haus Sonos werkelt, kommen die Ausgaben dort hin.

lg Thomas - der keine vM's der LinHk mehr braucht, dass macht IPS nebenbei
lg Thomas


Sefina
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
Beiträge: 266
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 19:36

#2 RE: Raspberry und Co

Beitragvon Sefina » Fr 29. Mai 2015, 07:55

Die frage ist ...
Die Sonos möchte 200,- haben und dann weiß ich noch nicht ob es geht und vorallem wie es geht.
Ich habe momentan auch nicht die Zeit viel zu basteln :(

Was ich atm. nicht verstehen will :
Mit IP Befehlen soll ich ja angeblich extrem viel steuern können.
Resiver an, lauter/ leiser, bestimmte programme.

Je nach dem was der Hersteller erlaubt und ob man die befehle hat.
Mein ziel ist es einfach (erstmal) bestimmte MP3 bei einem bestimmten Ereignis
abspielen zu lassen.

Z.B. Wasseralarm, Feueralarm, Einbruchalarm, Störung, Türklingel (später auch nen zweiten)
Vielleicht auch : Diensttelefon
Das würde in der Fülle natürlich mit IP Befehlen am billigsten gehen und da würden sich schon
2 Sonos (OG + EG) oder noch im Nebengebäude rentieren .

Halt neben der Musik die man abspielen kann :)
Eber momentan geht es mir nicht um den Klang :(

Desweiteren muss ich davon ausgehen das ich an die Sonos auch Wochen sitze bis ich
weiß wie es geht ....

Bei mir ist es halt nicht ganz so einfach .....
aber nun noch ein anderes System ins Haus zu holen ..... ist etwas arg viel

MfG


oliwel
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1359
Registriert: So 8. Jul 2012, 00:59
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#3 RE: Raspberry und Co

Beitragvon oliwel » Fr 29. Mai 2015, 08:10

Hallo Sefina,

die m.E: einfachste Lösung sieht so aus:

* Raspi mit Standard Debian
* Apache Webserver mit mod_cgi installieren (aptitude install apache2)
* Shell Script bauen, das abhängig von einem Eingabe-Parameter eine MP3 Datei spielt (mit z.B dem Programm aplay)

Du kannst dann einfach per HTTP Request @http://raspi/play.sh?sound=wasser@ das gewünschte MP3 abspielen. Die Einrichtung und Konfiguration von Apache mit mod_cgi ist eine Sache von 10 Minuten, es gibt dafür auch Haufenweise Tutorials, bei Bedarf kann ich dabei gerne helfen.

Nachdem die Soundquaität zweitranging ist, kannst du bei Bedarf einfach eine Aktiv-Box nehmen (10 bis 20 Euro), dann wirds auch laut genug.

Oli

Benutzeravatar

Themenersteller
Thomas
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 5699
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 20:03
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

#4 RE: Raspberry und Co

Beitragvon Thomas » Fr 29. Mai 2015, 08:59

Hi Oli,
gute Idee...

Noch was:
http://www.forum-raspberrypi.de/Thread- ... rechanlage
Ist nicht von mir, finde ich aber auch ganz nett.

@Sefina, bei mir lüft es so ab.
Binärkontakt löst ein SKH an IPS aus.
IPS wertet das SKH aus, setzt die Lautstärke der Sonos und startet die alarm[SKH].mp3, und ruft danach das letzte gespiele Programm mit der alten Lautstärke wieder auf.
Ob du das mit Sonos oder xy machst, ist egal.
lg Thomas
lg Thomas

Benutzeravatar

Nils
Administrator
Administrator
Beiträge: 1021
Registriert: Mi 22. Mai 2002, 22:08
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

#5 RE: Raspberry und Co

Beitragvon Nils » Fr 29. Mai 2015, 09:09

Hallo Sefina,
[zitat]Die Sonos möchte 200,- haben [/zitat]
Schau doch mal in meine Aktionsangebote unter http://www.bus-profi.com/epages/63840897.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/63840897/Categories/SpecialOffers
Ich stoße da ein paar Ausstellungsstücke ab. Günstiger kannst du an Sonos nicht drankommen...
Und wenn du noch mehr Boxen brauchst, finden wir auch einen günstigen Weg für dich.
Beste Grüße
Nils (Gresbrand)
Bus-Profi

Der Bus-Profi ist Partner für LCN, KNX, myGEKKO, Comexio, Mobotix und SONOS-Installer sowie Distributor für Domiq
Xing-LCN-Gruppe: https://www.xing.com/communities/groups/mit-lcn-zum-smart-home-ff6a-1091466


Sefina
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
Beiträge: 266
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 19:36

#6 RE: Raspberry und Co

Beitragvon Sefina » Fr 29. Mai 2015, 11:03

Thx Nils ;)

Leider weiß und das bekomme ich nicht genehmigt ;)
Ich werde sobald ich Zeit habe mit dem PI etwas probieren um erstenmal in die Materie
reinzukommen.

Dan ist weinnachten und dann liegt vieleicht ne sonos unterm Weinnachtsbaum rofl

MfG

Benutzeravatar

Themenersteller
Thomas
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 5699
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 20:03
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

#7 RE: Raspberry und Co

Beitragvon Thomas » Fr 29. Mai 2015, 19:42

Hi Sefina,

lass dir doch von Oli helfen, habe das halt nur mit Sonos gemacht, aber der Weg von Oli wird gehen.

lg Thomas - der Pi (Clone) darf dann noch viele andere Dinge nebenbei tun....
lg Thomas


Sefina
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
Beiträge: 266
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 19:36

#8 RE: Raspberry und Co

Beitragvon Sefina » Fr 29. Mai 2015, 22:51

Jo das auf jedenfall ;)

Stehe halt noch am Anfang was das proggen angeht ;) und leider fehlt die zeit momentan.
Unser Umbau ist etwas abseits der Norm (irgendwie human ausgedrückt) in 2 Wochen
ziehen wir ins EG und bis ende des Jahres sollen die ersten Zimmer im OG fertig sein.
Hoffe natürlich das das Büro noch in den Zeitplan passt.

Ab dann hat man auch mal etwas Platz um auchmal halbwegs zu arbeiten.

Der PI ist auf meine ToDo Liste da man mit ihm viel mehr machen kann :)

Derzeit heißt es erstmal voll Gas auf den Bau dann den LCN halbwegs fertig bekommen
dann weiter mit der LinHK und wenn das Fertig ist geht es zum nächsten Projekt.

Alles nach und nach ;) und mit der Sonos liebäugle ich schon länger nur Preis ist noch momentan
nicht erreichbar ;)

MfG


hocky
Dr. Forum
Dr. Forum
Beiträge: 694
Registriert: So 14. Okt 2012, 23:24
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#9 RE: Raspberry und Co

Beitragvon hocky » Sa 30. Mai 2015, 11:52

Sefina hat geschrieben:Thx Nils ;)

Leider weiß und das bekomme ich nicht genehmigt ;)


Momentan gibt´s bei Sonos eine Aktion: 2 Play1 im Paket (in weiß oder schwarz) für €349,- - also €174,50 das Stück (neu).

VG, Hocky
--
Grüße, Hocky


oliwel
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1359
Registriert: So 8. Jul 2012, 00:59
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#10 RE: Raspberry und Co

Beitragvon oliwel » Sa 30. Mai 2015, 12:04

@Sefina: Wenn du Hilfe brauchst schick mir ne PM - ich schicke dir ne SD Karte oder gerne auch einen fertig lauffähigen PI per Post für den Gegenwert einer bayerischen Brotzeit (+Material).

Oli


Zurück zu „Eigenproduktionen SW“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast