Willkommen auf unserer neuen Forenplattform für das Bus-Profi Forum

Neue Felder für die persönlichen Daten
Man kann jetzt seine öffentlich einsehbare Daten genau bestimmen. Details findet ihr in in diesem Beitrag.

Durch die neue Forensoftware und die Portierung der Daten konnten die Passwörter aus dem alten Forum nicht übernommen werden, bitte lassen Sie sich ein neues Passwort über die Passwort vergessen Funktion zusenden. Sollte es zu Problemen kommen kontaktieren Sie das Bus-Profi Team per E-Mail.

LCN Gateway


Themenersteller
p.recktenwald
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Fr 18. Feb 2005, 12:01

#1 LCN Gateway

Beitragvon p.recktenwald » Fr 18. Feb 2005, 12:01

Hallo Leute,
habe beim Googlen folgende Seite entdeckt:
lcn-gateway
Damit läßt sich mittels Windows/Linux PC oder einem embedded LAN Device
und dem LCN-PC Koppelmodul LCN über Internet/WLAN steuern/abfragen.
Neben OPC unterstützt das Gateway HTTP, SOAP und TCP/IP.
Bin noch dabei näheres zu erfahren.
Die Software ist wohl noch im Beta-Status.
Man kann derzeit damit Ausgänge schalten/dimmen,
sowie Temperatur und Helligkeits Sensoren abfragen.
Preis ist mir noch bekannt.
Was haltet Ihr davon?

Grüße aus Berlin
Peter


KeineInfo
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1874
Registriert: Fr 11. Mär 2016, 23:24

#2 RE: LCN Gateway

Beitragvon KeineInfo » So 24. Apr 2005, 20:38

Hallo Peter,
klingt interessant. Aber steht der Preis inzwischen fest?

Wie fändest du folgendes:
Eine kleine DLL die von jedem Programmierer angesprochen werden kann und Kommandos in den Bus ebenso verarbeitet wie Kommandos aus dem Bus. Alle Kommandos die die Kopplungssprache LCL zur Verfügung stellt wären möglich. Realisierbar ohne zusätzliche Hardware direkt über das vorhandene PC-Modul am Rechner auf COM1. Und das ganze zu einem Hammerpreis von knapp 200?! Na?


astamer
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: Di 12. Apr 2005, 20:42
Kontaktdaten:

#3 RE: LCN Gateway

Beitragvon astamer » Mo 25. Apr 2005, 13:18

und was kann ich damit mache? (?) für 200?


KeineInfo
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1874
Registriert: Fr 11. Mär 2016, 23:24

#4 RE: LCN Gateway

Beitragvon KeineInfo » Mo 25. Apr 2005, 18:32

Du hättest eine Schnittstelle zum LCN ohne einen Koppel-PC dazuwischen. Damit kannst du deine eigenen Applikationen programmieren und LCN ansteuern und auslesen.


astamer
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: Di 12. Apr 2005, 20:42
Kontaktdaten:

#5 RE: LCN Gateway

Beitragvon astamer » Di 26. Apr 2005, 12:55

Muss ich dann Befehlszeilen eingeben oder wie läut das - ich kann mir noch nichts drunter vorstellen wie ich das dann benutze ?

Info wäre nett und hast Du erfahrung und wo bekomme ich das her?


Themenersteller
p.recktenwald
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Fr 18. Feb 2005, 12:01

#6 RE: LCN Gateway

Beitragvon p.recktenwald » Di 26. Apr 2005, 13:28

Hallo Nils,
leider habe ich bis jetzt immer noch keinen Preis für die Gateway Software ermitteln können. 200? kosten die Hardware (Hutschienen PC mit embedded Linux auf Power PC).

Die Gateway Software gilt weiterhin als Beta. Der Entwickler, Herr Frericks, sagte mir, man könnte evtl. als Beta-Tester eine Vorab-Version erhalten. Preise konnte er noch nicht nennen.

An die Möglichkeit über eine API mit eigenen Programmen auf das Gateway zuzugreifen habe ich auch gedacht (z.B. LCN Alarmmeldungen per E-Mail, SMS versenden), ist mit der Software zwar denkbar, aber derzeit nicht realisiert (nur Zugriff über Netzwerk via HTTP, TCP/IP, OPC). :-(

Vielleicht erledigt sich das Ganze auch mit dem sehnsüchtig erwarteten LCN-PCK.
Mit einem offengelegten Protokoll lassen sich eigene Anwendungen sicher leichter realisieren.

Gruß aus Berlin
Peter


KeineInfo
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1874
Registriert: Fr 11. Mär 2016, 23:24

#7 RE: LCN Gateway

Beitragvon KeineInfo » Di 26. Apr 2005, 18:35

@ Andy,
ja, genau und damit das schöner geht baut mann ein Programm daraus, dass dann die DLL als Interface benutzt. Das ist also wirklich etwas für Programmierer.

@ Peter,
der LCN-PCK wird vermutlich erst einmal nicht mehr können als die Kopplung über den Host-PC per LCN-P die es schon gibt. Die Kommandos die dafür benötigt werden greifen jetzt auch bei der DLL und sind "Systemintegratoren" auch schon seit Jahren bekannt. Ich habe heute eine Testversion der DLL bekommen. In den nächsten Tagen gibt es dann mehr Infos dazu im größeren Rahmen.


Andreas
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
Beiträge: 100
Registriert: Di 8. Okt 2002, 14:17

#8 RE: LCN Gateway

Beitragvon Andreas » Mi 27. Apr 2005, 18:40

Hallo,

kann man damit endlich auch die aktuelle Motorposition auslesen?

Ciao,
Andreas


KeineInfo
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1874
Registriert: Fr 11. Mär 2016, 23:24

#9 RE: LCN Gateway

Beitragvon KeineInfo » Mi 27. Apr 2005, 20:16

Hi,
soweit ich weis, existiert dafür bislang kein Kommando für die Kopplung zum LCN. Somit funktioniert das auch nicht mit dem Gateway - sorry.

Grüße


Axon
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: Fr 29. Apr 2005, 15:39

#10 RE: LCN Gateway

Beitragvon Axon » Fr 29. Apr 2005, 16:17

Hmm, könnte das vielleicht für mein Problem eine Lösung sein ?

Ich möchte mir nicht in jede Etage ein LCN / IOS Display an bzw. in die Wand hängen. Gefällt mir was Wärmeentwicklung, nachträgliche Verkabelung und Kosten angeht überhaupt nicht. Ich möchte die Steuerung lieber ganz banal über meinen Fernseher haben (ein kleines LCD-TV ist preiswerter und schöner als die IOS Teile, vom WAF gar nicht erst zu sprechen.)

Andererseits habe ich in den Räumen bereits CAT6 Dosen über die ich z.B. Multimediadaten streamen kann ( MP3, Videos, TV, Radio, Photos usw.). Das ganze läuft über einen Server im Keller. Diesem Server kann mann via PHP Programme noch nette Zusatzfunktionien unterjubeln die dann via ShowCenter angezeigt werden können (z.B. Wenn das Telefon während des TV schauens klingelt, automatisch ins TV-Bild einblenden welche Person / Rufnummer grade anruft).

Eigentlich sollte es mit solch einer kleinen LCN-DLL, einem kleinen Abfrageprogramm in PHP, und einem LCN-PC / PCK an der V24 doch möglich sein, sich ein kleines "Haus-TV-Programm" zu erstellen, über daß die Soll/IST-Temperaturen, Status von Fenster/ Türsensoren usw. angezeigt werden können. Über die ShowCenter Fernbedienung sollte es sogar möglich sein Befehl an den Server zurück zuschicken um z.B. zentrale Gruppenfunktionen auszulösen ( z.B. alle Steckdosen aus; alle Lampen in 30 min aus; alle Heizkörper um 5 Grad drosseln. Diese Befehle kann ich zwar per LCN-Steuersoftware gut nutzen, möchte Sie aber keinesfalls über nomalen 8fach Taster und IR-Sender im Zugriff haben, nicht Gäste-sicher.)

Hat sich jemand über sowas schonmal Gedanken gemacht bzw. etwas in dieser Richtung umgesetzt ?


Zurück zu „Eigenproduktionen SW“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast