Willkommen auf unserer neuen Forenplattform für das Bus-Profi Forum

Neue Felder für die persönlichen Daten
Man kann jetzt seine öffentlich einsehbare Daten genau bestimmen. Details findet ihr in in diesem Beitrag.

Durch die neue Forensoftware und die Portierung der Daten konnten die Passwörter aus dem alten Forum nicht übernommen werden, bitte lassen Sie sich ein neues Passwort über die Passwort vergessen Funktion zusenden. Sollte es zu Problemen kommen kontaktieren Sie das Bus-Profi Team per E-Mail.

Astro Clock

die original Visualisierung von LCN (Bitte auch im allgemeinem Bereich Visualisierung nachlesen)

Themenersteller
Chris
Dr. Forum
Dr. Forum
Beiträge: 643
Registriert: Mo 15. Mär 2010, 21:14

#1 Astro Clock

Beitragvon Chris » Do 26. Mär 2015, 17:10

Hat die GVS auch ne Astro Clock und wenn Ja... wo.

Benutzeravatar

LuckyLPA
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 2450
Registriert: Di 13. Apr 2010, 16:17
Danksagung erhalten: 6 Mal

#2 RE: Astro Clock

Beitragvon LuckyLPA » Do 26. Mär 2015, 19:25

Kurz: Nein.

mfg Carsten
Wenn du Hufgetrappel hörst, denk an Pferde und nicht an Zebras.


Themenersteller
Chris
Dr. Forum
Dr. Forum
Beiträge: 643
Registriert: Mo 15. Mär 2010, 21:14

#3 RE: Astro Clock

Beitragvon Chris » Do 26. Mär 2015, 20:19

Schade... War kurz davor der GVS auf ner aktuellen baustelle mal ne Chance zu geben. Sonos wird bestimmt auch noch keiner an der gvs am Laufen haben.

Danke Carsten für die schnelle Antwort

Christopher der immer noch an deiner Aussage zweifelt, aber vielleicht nach der Schulung anders denkt.

Benutzeravatar

LuckyLPA
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 2450
Registriert: Di 13. Apr 2010, 16:17
Danksagung erhalten: 6 Mal

#4 RE: Astro Clock

Beitragvon LuckyLPA » Do 26. Mär 2015, 21:37

Moin.

Sonos und GVS geht. Gibt, glaube ich, sogar ne TD darüber. Hotline mal fragen.

Was ich noch nie verstanden habe, ist die Funktion einer Astroclock...? Dadurch kann ich doch nur Sonnenauf/Untergang in die Zeit mit einbauen...

MfG Carsten
Wenn du Hufgetrappel hörst, denk an Pferde und nicht an Zebras.


Themenersteller
Chris
Dr. Forum
Dr. Forum
Beiträge: 643
Registriert: Mo 15. Mär 2010, 21:14

#5 RE: Astro Clock

Beitragvon Chris » Fr 27. Mär 2015, 14:39

Um einen Lichtsensor zu simulieren. Bei dem Kunden ist es nicht mehr so leicht möglich einen LS zu verbauen. Außerdemm finde ich die Astro Clock mittlerweile fast besser weil ich sie nicht entfremden muss. Aber jeder macht es halt anders.

Benutzeravatar

LuckyLPA
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 2450
Registriert: Di 13. Apr 2010, 16:17
Danksagung erhalten: 6 Mal

#6 RE: Astro Clock

Beitragvon LuckyLPA » So 29. Mär 2015, 12:02

Moin.

Genau das ist ja das, was ich dabei so unflexibel finde. Eine Astroclock sagt mir den Sonnenauf/untergang. Aber ich weiss nicht, ob es hell oder dunkel ist. Also, für Lichtsteuerungen, m.E. Nicht brauchbar... Auch für beschattungen brauche ich reale Lichtwerte.

Warum kannst du keinen LSA beim Kunden verbauen?

MfG Carsten
Wenn du Hufgetrappel hörst, denk an Pferde und nicht an Zebras.

Benutzeravatar

Beleuchtfix
Administrator
Administrator
Beiträge: 5324
Registriert: Mi 10. Jan 2007, 18:49
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

#7 RE: Astro Clock

Beitragvon Beleuchtfix » Mo 30. Mär 2015, 19:13

Ein LSA hat schon seine Vorteile, die Astro Clock ist der LSA des kleinen Mannes, keine perfekte Automation aber ein guter Ansatz.

Gruß
Florian, der auch lange mit einer Astro-Schaltuhr in der Verteilung gearbeitet hat.

Benutzeravatar

Thomas
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 5688
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 20:03
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

#8 RE: Astro Clock

Beitragvon Thomas » Mo 30. Mär 2015, 20:39

LuckyLPA hat geschrieben:Moin.
Genau das ist ja das, was ich dabei so unflexibel finde. Eine Astroclock sagt mir den Sonnenauf/untergang. Aber ich weiss nicht, ob es hell oder dunkel ist. Also, für Lichtsteuerungen, m.E. Nicht brauchbar... Auch für beschattungen brauche ich reale Lichtwerte.
Warum kannst du keinen LSA beim Kunden verbauen?
MfG Carsten


Ist genau so.
Per Astro kann ich Grenzen ziehen, wenn mal ein realer Lichtwert ausfällt.
Ich habe leider noch einen alten LSA, und wenn ich den mit einer Elsner vergleiche, geht das gar nicht.....
Aber aus einer Astro Funktion kommen ja noch Sonnenhöhe und Winkel, nach Standort.
Damit ist dann wieder mehr möglich, auch mit nur einem "LSA"...
lg Thomas
lg Thomas

Benutzeravatar

LuckyLPA
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 2450
Registriert: Di 13. Apr 2010, 16:17
Danksagung erhalten: 6 Mal

#9 RE: Astro Clock

Beitragvon LuckyLPA » Mo 30. Mär 2015, 21:30

Moin
[zitat]wenn ich den mit einer Elsner vergleiche, geht das gar nicht.....[/zitat]
Bei mir werkelt ein alter LS65, ein LSA und eine WIH. Die Werte der entsprechenden Richtungen stimmen fast genau überein. Ich weiss, du berechnest die unteren Werte anders, als Issendorff.
[zitat]Aber aus einer Astro Funktion kommen ja noch Sonnenhöhe und Winkel, nach Standort.[/zitat]
Aus einer "normalen" Astroclock aber nicht. Die hat ja nur Schaltausgänge.

mfg Carsten
Wenn du Hufgetrappel hörst, denk an Pferde und nicht an Zebras.


Zurück zu „LCN-GVS und LCN-W“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast