Willkommen auf unserer neuen Forenplattform für das Bus-Profi Forum

Neue Felder für die persönlichen Daten
Man kann jetzt seine öffentlich einsehbare Daten genau bestimmen. Details findet ihr in in diesem Beitrag.

Durch die neue Forensoftware und die Portierung der Daten konnten die Passwörter aus dem alten Forum nicht übernommen werden, bitte lassen Sie sich ein neues Passwort über die Passwort vergessen Funktion zusenden. Sollte es zu Problemen kommen kontaktieren Sie das Bus-Profi Team per E-Mail.

Anwesenheitskontrolle via GVS

die original Visualisierung von LCN (Bitte auch im allgemeinem Bereich Visualisierung nachlesen)

Themenersteller
Chris
Dr. Forum
Dr. Forum
Beiträge: 643
Registriert: Mo 15. Mär 2010, 21:14

#1 Anwesenheitskontrolle via GVS

Beitragvon Chris » So 22. Mär 2015, 12:47

Hallo Carsten,

wie eben gewünscht, stelle ich die Anfrage mal hier rein.

Zum Problem...ich wurde zu einem Kunden gerufen bei dem einige Sachen in der LCN-Anlage nicht richtig funktionieren. Bei den meisten Problemen konnte ich die Lösung nach und nach finden... und sind auch teilweise schon behoben. Bei einer Sache habe ich jedoch derzeit noch Probleme. Dazu sollte auch noch gesagt werden, das ich bis Freitag Abend die GVS noch nicht kannte und mir die Grundfunktionen selber beigebracht habe (Issendorff hatte keinen Platz mehr in der Schulung). Bis auf folgendes Problem habe ich die Wünsche meines Kunden lösen können.
Der Kunde hat in seiner Fima mehrere ULT im Einsatz über die der ganze Workflow abgewickelt werden soll. Momentan (hat mein Vorgänger so gemacht) wird die Anwesenheitserkennung der ganzen Mitarbeiter in den Modulen durch umschalten von virtuellen Relais gelöst (für mich sehr umständlich) . Dies hat jedoch zum einen das große Problem das unmengen an Ressourcen verschwendet werden und zum anderen bei 16 Mitarbeiter Schluss ist.
Nun war mein Gedanke über eine Anmelde-Taste (bzw. Button in der Visu) einen Relaistimer zu starten (je einen für kommen und gehen) und diesen in der Visu mit einer UND-Bedingung mit den jeweiligen Mittarbeiter zu verknüpfen und dann einen Merker zu setzen der die Anwesenheit bestätigt. Beim Abmelden wird der Merker zurück gesetzt. Diese Auswertung wird in einer Datei weggeschrieben und an das Zeiterfassungssystem des Kunden weiter gegeben. So ähnlich hat es auch mein Vorgänger gemacht, jedoch alles in die Module gepackt und somit kommt es oft vor das die Ausgabe-Dateie fehlerhaft ist.
Nun meine Frage wie kann ich in der Visu zwei Datenpunkte mit Und bzw. Oder verknüpfen und gibt es interne Merker bzw. virtuelle Relais. Oder anders gefragt....denke ich zu kompliziert und geht das alles viel einfacher. Der gute Herr der die Visu erstellt hat, sagte mir gestern am Telefon das die GVS das nicht kann und es deshalb so gelöst wurde. Daraufhin wollte ich das gute Teil raus schmeißen und dies mit Ipsymcon lösen. Ich glaube jedoch das es geht und Carsten hat mir es ja schon indirekt bestätigt.
Jedoch bin ich noch mit deiner letzten Aussage sehr kritisch. Da ich jedoch das System nicht kenne möchte ich mich etwas zurück halten. Der erste Eindruck der GVS hat positive aber auch sehr negative Eindrücke hinterlassen. Was gar nicht geht ist die fast komplett fehlende Dokumentation. So etwas sollte bzw. darf nicht sein. Auch die vorgefertigten optischen Styles sehen für mich aus als wäre die Visu weit über 10 Jahre alt. Aber wie gesagt lasse ich mich überraschen und eines besseren belehren. Super fand ich das man die Grundfunktionen auch ohne Kurs bedienen kann und eine zwar nicht ansprechende aber funktionsfähige Visu in wenigen Zügen machbar ist.

So nun bist Du dran Carsten. Und natürlich auch alle anderen hier. Vielleicht könnt Ihr mich überzeugen....der Preis ist natürlich auch schon happig.

Viele Grüße der durchaus Potential in der GVS hat.

Benutzeravatar

LuckyLPA
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 2450
Registriert: Di 13. Apr 2010, 16:17
Danksagung erhalten: 6 Mal

#2 RE: Anwesenheitskontrolle via GVS

Beitragvon LuckyLPA » So 22. Mär 2015, 14:01

Moin.

Das geht definitiv. Die Übergabe an ein anderes Programm allerdings setzt Kenntnisse von diesem Vorraus, da die GVS dies in einer DB-Datei speichert. Wenn die Software eine spezielle Schnittstelle hat, wirds einfacher, da die GVS mittlerweile (fast) überall hin direkt koppeln kann.

Ausführliches folgt nachher ... Muss mich gleich um den Sonntagsbesuch kümmern...

MfG Carsten
Wenn du Hufgetrappel hörst, denk an Pferde und nicht an Zebras.

Benutzeravatar

LuckyLPA
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 2450
Registriert: Di 13. Apr 2010, 16:17
Danksagung erhalten: 6 Mal

#3 RE: Anwesenheitskontrolle via GVS

Beitragvon LuckyLPA » So 22. Mär 2015, 20:15

Moin.

Erstmal eines Vorweg: Ich finde es sehr Schade, dass Issendorff diese so wenig bewirbt. Vor allem die Kopplungsmöglichkeiten.
[zitat]Was gar nicht geht ist die fast komplett fehlende Dokumentation. So etwas sollte bzw. darf nicht sein. Auch die vorgefertigten optischen Styles sehen für mich aus als wäre die Visu weit über 10 Jahre alt. Aber wie gesagt lasse ich mich überraschen und eines besseren belehren.[/zitat]
Die Doku ist in der GVS enthalten und (fast) vollständig.
In der Gestaltung bist du doch völlig Frei. Du kannst schöne Farbverläufe einfügen, oder aber auch alles ganz Schlicht halten. Die meisten Visus bieten diese Freiheit nicht, sondern haben fertige Oberflächen. Ich könnte mal Screens einstellen, von ... bis. Aber das ist ja hier nicht die Frage...

Die Zugangskontrolle ist sehr Mächtig in der GVS, aber man kann sie nicht direkt für eine Zeiterfassung nutzen. Eine Zeitliste könnte dann wie Folgt aussehen:
[img]1[/img]
Es ist hier immer 4 Mal aufgeführt, da ich keinen ULT als Beispiel genommen habe, sondern einen RR. Habe alle Tasten 1 Mal gedrückt. Prinzip ist dasselbe.
Diese werden in der Zugangskontrolle definiert:
[img]2[/img]
Im Feld für Befehle kann man dann Befehle absetzen (Doppelmoppel :rolleyes: ). Z.B. SQL-Befehle an eine DB, welche die Zeiterfassung beinhaltet (Muss man halt schauen, was da für eine Software läuft). Man kann auch Befehle mischen. z.B. ein Piepen als Quittung, dass die Erfassung geklappt hat.
Du kannst ebenfalls die DB in der GVS auswerten. Per externer Website kann man die DB mit der Anwesenheitsliste anzeigen.
Wenn deine DB das auch selbst auslesen kann, gibt es noch die nächste Möglichkeit:
[img]3[/img]
Hier kann direkt in eine CSV-Datei geschrieben werden. Kann dann per Script ausgelesen und an die Zeiterfassung übergeben werden.
ABER : Du benötigst Lizenzen für "Personen im Gebäude".
Soll es nur im LCN gelöst werden, müsstest du für jeden Mitarbeiter einen Virtuellen Ausgang/Relais benutzen.

Du siehst, es gibt viele Möglichkeiten der GVS sowas zu realisieren, aber ohne Schulung (fast) unmöglich...

mfg Carsten
Dateianhänge
643273Zugang 3.png
643273Zugang 3.png (19.44 KiB) 565 mal betrachtet
643272Zugang 2.png
643272Zugang 2.png (22.73 KiB) 565 mal betrachtet
643271Zugang 1.png
643271Zugang 1.png (25.63 KiB) 565 mal betrachtet
Wenn du Hufgetrappel hörst, denk an Pferde und nicht an Zebras.

Benutzeravatar

Uwe
...
Beiträge: 14108
Registriert: So 26. Mai 2002, 23:10
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

#4 RE: Anwesenheitskontrolle via GVS

Beitragvon Uwe » So 22. Mär 2015, 23:38

Moin Chris,
ich habe meine GVS-Schulung ja schon zu Zeiten der V1.x gemacht. Eigentlich müsste ich noch mal dahin ...
Ein Erlebnis was ich aber bei allen Kontakten zur GVS immer wieder erlebt habe: schau mal nach der Version und aktualisiere die zuerst auf den letzten Stand.
Dann leistet sie tatsächlich erstaunliches (viel mehr als ich seinerzeit gelernt habe) - hat aber mit den evtl. notwendigen Zusatzlizenzen dann auch ihren Preis.
Von daher kann die Aussage vom Einrichter schon richtig sein - zu dem Zeitpunkt konnte sie das vielleicht tatsächlich noch nicht.

Grüße, Uwe - der bei Issendorff immer noch die 'Perfektion' sieht (nur nicht im Marketing :lol: )
----------------o00o----'(_)'----o00o---------------------

Benutzeravatar

LuckyLPA
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 2450
Registriert: Di 13. Apr 2010, 16:17
Danksagung erhalten: 6 Mal

#5 RE: Anwesenheitskontrolle via GVS

Beitragvon LuckyLPA » So 22. Mär 2015, 23:56

Moin Uwe.

Ich hatte ja meine Schulung bereits vor veröffentlichung... Das war damals noch eine echte Krücke...
Man sollte, wenn man etwas vermisst ruhig mal in Rethen anrufen. Oftmals hat das nächste Update dann plötzlich diese Funktion. Sowas habe ich bei noch keinem anderen Anbieter erlebt...

Aber, das Marketing ist das leidige Problem... Leider.

MfG Carsten
Wenn du Hufgetrappel hörst, denk an Pferde und nicht an Zebras.

Benutzeravatar

LuckyLPA
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 2450
Registriert: Di 13. Apr 2010, 16:17
Danksagung erhalten: 6 Mal

#6 RE: Anwesenheitskontrolle via GVS

Beitragvon LuckyLPA » So 22. Mär 2015, 23:59

Kleiner Nachtrag

Man kann in der GVS auch bedingungen setzen. Damit kannst du Benutzer einschränken. Z.B. Zugang nur von 8:00 bis 18:00 (Schwiegermutterschaltung :P )

MfG Carsten
Wenn du Hufgetrappel hörst, denk an Pferde und nicht an Zebras.

Benutzeravatar

Uwe
...
Beiträge: 14108
Registriert: So 26. Mai 2002, 23:10
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

#7 RE: Anwesenheitskontrolle via GVS

Beitragvon Uwe » Mo 23. Mär 2015, 00:41

[zitat]Sowas habe ich bei noch keinem anderen Anbieter erlebt...[/zitat]
Doch, die Kollegen vom Symcon können das auch ;)
Womit ich den Rethenern ihre Perfektion nicht nehmen möchte. Deren Support (auch mit dem eigenen Forum) ist schon eine Klasse für sich :thumbup:

Grüße, Uwe
----------------o00o----'(_)'----o00o---------------------


Sven
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1117
Registriert: Do 10. Jan 2008, 15:38
Kontaktdaten:

#8 RE: Anwesenheitskontrolle via GVS

Beitragvon Sven » Mo 23. Mär 2015, 08:55

[zitat]Eigentlich müsste ich noch mal dahin ...[/zitat]

Das würde uns nicht viel Nutzen. Da wird nur der "Urschleim" besprochen.
es soll für eingeweihte Kreise Aufbaukurse geben. Leider nicht offiziell:thumbdown:


Zurück zu „LCN-GVS und LCN-W“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast