Willkommen auf unserer neuen Forenplattform für das Bus-Profi Forum

Neue Felder für die persönlichen Daten
Man kann jetzt seine öffentlich einsehbare Daten genau bestimmen. Details findet ihr in in diesem Beitrag.

Durch die neue Forensoftware und die Portierung der Daten konnten die Passwörter aus dem alten Forum nicht übernommen werden, bitte lassen Sie sich ein neues Passwort über die Passwort vergessen Funktion zusenden. Sollte es zu Problemen kommen kontaktieren Sie das Bus-Profi Team per E-Mail.

LCNP und Windows-Netzwerk

Das gute alte DOS-Programm ... (wird inzwischen nicht mehr von Issendorff unterstüptzt und weiterentwickelt)
Benutzeravatar

Themenersteller
Uwe
...
Beiträge: 14010
Registriert: So 26. Mai 2002, 23:10
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

#1 LCNP und Windows-Netzwerk

Beitragvon Uwe » Mi 22. Mär 2006, 00:01

Moin,
eigentlich kenne ich die Einstellungen ... aber hier hakt es :-(

Um "einfach" mal ein paar Auswertungen mit dem Log-Filter zu machen, habe ich den alten P166 wieder aus dem Keller geholt. Maximales Windows ist ME (läuft prima und stabil), auch die Anbindung an den XP-Rechner über das Windows-Netzwerk ist problemlos.

Das Problem, dessen "einfache Lösung" ich nicht finde:
jedes Mal, wenn ich eine Log-Datei über das Netzwerk zur Auswertung auf meinen Rechner ziehe, hängt sich die P auf. Ein Neustart der P (nicht des Rechners) und er schreibt wieder mit.

Kennt jemand das "Häkchen", das ich übersehe (?)

Gruß, Uwe
----------------o00o----'(_)'----o00o---------------------


Johannes
Dr. Forum
Dr. Forum
Beiträge: 707
Registriert: Sa 3. Dez 2005, 17:24

#2 RE: LCNP und Windows-Netzwerk

Beitragvon Johannes » Mi 22. Mär 2006, 08:13

Hi Uwe,

da hilft (leider) kein Häkchen.

Das Ganze ist ein Zugriffsproblem auf eine auf dem P166 geöffnete Datei, auf die gleichzeitig von zwei Prozessen (davon einer 16bit) zugegriffen wird. Unter XP ist das kein Problem, wohl aber unter ME. Abhilfe: moderneres Betriebssystem installieren. Für XP ist die Kiste zu schmalbrüstig, für ein NT würde es aber reichen.

Gruß, Johannes

Benutzeravatar

Themenersteller
Uwe
...
Beiträge: 14010
Registriert: So 26. Mai 2002, 23:10
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

#3 RE: LCNP und Windows-Netzwerk

Beitragvon Uwe » Mi 22. Mär 2006, 12:05

Moin Johannes,
dieses "Problem" ist mir bekannt. Die Datei ist nicht geöffnet Die Aufzeichnung von gestern oder vorgestern ... ich kann auch irgendein Bild auf den Rechner kopieren - Netzwerkzugriff reicht.
Unter NT ist das Schnittstellenhandling leider nicht mehr für die P nutzbar, somit ist das "Maximum" ME.

Wenn ich meine alten Kenntnisse (Disketten) wieder rauskrame, könnte ich noch ein DOS mit Netzwerkzugriff installieren (aber ob das Sinn macht).

Gruß, Uwe
----------------o00o----'(_)'----o00o---------------------


Johannes
Dr. Forum
Dr. Forum
Beiträge: 707
Registriert: Sa 3. Dez 2005, 17:24

#4 RE: LCNP und Windows-Netzwerk

Beitragvon Johannes » Mi 22. Mär 2006, 18:52

Jetzt hat diese Forensoftware schon wieder meine Antwort verschluckt ;-(

Also noch einmal von vorne für mich zum Verstehen:

1. Eine Log-Datei A1.txt liegt auf Rechner A
2. LCN-P läuft auf Rechner A und schreibt eine Log-Datei A2.txt - nicht A1.txt
3. Beim Zugriff auf A1.txt hängt sich LCN-P auf

Wenn ich das richtig verstehe, ist mein Fazit: Das darf nicht nur nicht sein, das kann nicht sein . Also habe ich offenbar etwas noch nicht richtig kapiert. Du weißt ja, ich versthe schnell, man muß es mir nur lang genug erklären.

[zitat]Original von Uwe
Wenn ich meine alten Kenntnisse (Disketten) wieder rauskrame, könnte ich noch ein DOS mit Netzwerkzugriff installieren (aber ob das Sinn macht).[/zitat]
Tut es nicht, laß es.

Gruß, Johannes

Benutzeravatar

Themenersteller
Uwe
...
Beiträge: 14010
Registriert: So 26. Mai 2002, 23:10
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

#5 RE: LCNP und Windows-Netzwerk

Beitragvon Uwe » Mi 22. Mär 2006, 19:58

Hallo Johannes,
du hast das schon richtig verstanden :O

ich erweitere sogar noch:
4. wenn ich eine Datei xx.xxx auf dem Rechner suche (über die Netzwerk-Freigabe), hängt sich die P auf

Beim Fazit wäre ich einig mit dir :D , aber ob ich das ganze wirklich mit "Murphy" erklären muss ... :-O

Gruß, Uwe
----------------o00o----'(_)'----o00o---------------------


KeineInfo
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1874
Registriert: Fr 11. Mär 2016, 23:24

#6 RE: LCNP und Windows-Netzwerk

Beitragvon KeineInfo » Mi 22. Mär 2006, 20:05

Hallo Uwe,
nur so eine Vermutung:
1.
Wenn die P jeden Tag eine neue Datei anlegt, hat sie ja evtl. den Zugriff auf die jeweils "alten" Dateien noch nicht beendet (wenn DOS überhaupt gleichzeitig verschiedenen Dateien offen halten kann).
Wenn du nun tatsächlich einfach auf eine alte Datei zugreift könne das das Problem sein.
Was passiert, wenn du vor dem Netzwerkzugriff P einmal beendest und neu startest?
2.
DOS reagiert ja quasi allergisch darauf wenn Windows Recourcen vom DOS abzieht um seinen eigenen Kram zu machen. Besonders heikel wird das, wenn es an den alten Arbeitsspeicher geht. Wenn P eh schom am Rande der Speicherkapazität läuft kracht es halt.
Wie viel Arbeitsspeicher hat denn P zur Verfügung ("mem /p" oder so ähnlich)?

Gruss


Johannes
Dr. Forum
Dr. Forum
Beiträge: 707
Registriert: Sa 3. Dez 2005, 17:24

#7 RE: LCNP und Windows-Netzwerk

Beitragvon Johannes » Mi 22. Mär 2006, 20:12

Uwe,

wie verhält sich dein ME-Rechner nach dem Absturz von LCN-P? Oder anders gefragt, ist nur LCN-P tot oder der ganze Rechner? Wenn der ganze Rechner weg ist, tippe ich auf ein Hardware-Problem. Dann könnte beispielsweise durch den Netzwerkzugriff die Spannungsversorgung leicht einbrechen (z. B. alte Kondensatoren) und weg ist dein P166.

Hast du noch ein Notebook rumliegen, das du probeweise statt des P166 mal einsetzen kannst?

Gruß, Johannes

Benutzeravatar

Themenersteller
Uwe
...
Beiträge: 14010
Registriert: So 26. Mai 2002, 23:10
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

#8 RE: LCNP und Windows-Netzwerk

Beitragvon Uwe » Mi 22. Mär 2006, 20:16

Hallo Nils, so mache ich das im Moment immer.
P beenden, Daten saugen, P starten > alles prima

Frage 2 kann ich so nicht beantworten, ich schaue nachher mal - und versuche mal ob ich der P mehr und "fest" zuteilen kann.

Danke, Uwe
----------------o00o----'(_)'----o00o---------------------


RBausE
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
Beiträge: 431
Registriert: Mo 8. Mär 2004, 18:58

#9 RE: LCNP und Windows-Netzwerk

Beitragvon RBausE » Mi 22. Mär 2006, 20:22

Ich auch, ich auch (Finger heb)

mal unter Brüdern Du benutzt sicherlich TCP/IP richtig?

Dieses Protokoll kannst Du unter W95/98/Me in die Tonne
treten. Dabei kommen die skurilsten Sachen reaus ;-( .
(@ Johannes mit dem Protokoll kann es sehr gut sein) ;-) .

Jetzt versuch mal den guten alten Workaround eine Novellis klick mal auf deinem XP Trümmer
unter Netzwerkeigenschaften SPX/IPX (altes Novell Protokoll) hinzu und das gleiche
unter ME dann laufwerksfreigabe und der Zirkus.
In der Netzwerkumgebung von ME wird er über das PÜrotokoll den XP Trümmer nicht sehen,
also auf Me Computer suchen und explizit den Namen vom XP Rechner eingeben oder umgekehrt.
Du wirdt sehen das gute alte Novell Protokoll ist nicht nur schneller sondern auch erheblich stabiler (unter Win95-Me)
als TCP/IP. :) :)

Gruss ein Ralph der Kleinweich liebt.
PS:
Leute esst mehr Schei.... Millionen von Fliegen können nicht irren.
:-O :-O :-O :-O :-O :-O :-O :-O :-O :-O :-O :-O :-O :-O

Benutzeravatar

Themenersteller
Uwe
...
Beiträge: 14010
Registriert: So 26. Mai 2002, 23:10
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

#10 RE: LCNP und Windows-Netzwerk

Beitragvon Uwe » Do 23. Mär 2006, 00:07

na, da habe ich ja morgen gut zu tun ;-)
Ich probiers aus (na klar macht ME das auf TCP/IP).

Jetzt laufen gerade die wichtigen Daten, die meine Fehler bei der "Optimierung" vom Wochenende aufzeigen sollen.
Dieses Nachgefriemele (nach den Wünschen von W) ist meist Mist - man(n) sollte "das Ganze" löschen und neu programmieren ;-) :-O :-O

Wenn es dann läuft, kann ich es wahrscheinlich bald wieder abschalten 8-)

Gruß, Uwe
----------------o00o----'(_)'----o00o---------------------


Zurück zu „LCN-P“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast