Willkommen auf unserer neuen Forenplattform für das Bus-Profi Forum

Neue Felder für die persönlichen Daten
Man kann jetzt seine öffentlich einsehbare Daten genau bestimmen. Details findet ihr in in diesem Beitrag.

Durch die neue Forensoftware und die Portierung der Daten konnten die Passwörter aus dem alten Forum nicht übernommen werden, bitte lassen Sie sich ein neues Passwort über die Passwort vergessen Funktion zusenden. Sollte es zu Problemen kommen kontaktieren Sie das Bus-Profi Team per E-Mail.

LCN-P unter VMWare

Das gute alte DOS-Programm ... (wird inzwischen nicht mehr von Issendorff unterstüptzt und weiterentwickelt)

Themenersteller
mawi
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
Beiträge: 141
Registriert: Fr 7. Jun 2002, 10:01
Kontaktdaten:

#1 LCN-P unter VMWare

Beitragvon mawi » Fr 13. Feb 2004, 13:02

Hallo Leute,
ich habe in meiner Planung vor, eine Visu (B-con) auf mein LCN (unter anderem) zu setzen, da die LCN-W nur den LCN bedient und meiner Meinung nach nicht für Gewerbliche Anlage gebaut ist.
Hierbei habe ich einen LCN-OPC Server, der logischerweise Kontakt zum LCN braucht, besorgt. Um Kontakt zu bekommen benötigt man NOCH die LCN-P, die mit bestimmten Parameter gestartet wird und als Host dient. Da die Visu unter W2K läuft würde ich einen separaten Rechner (DOS) benötigen.
Meine Idee: Eine virtuelle DOS-Maschine mit LCN-P und hossa. Erste Versuche hierbei BUS-Kontakt zu bekommen schlugen fehl.
Wer kann helfen

Benutzeravatar

Uwe
...
Beiträge: 14081
Registriert: So 26. Mai 2002, 23:10
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

#2 RE: LCN-P unter VMWare

Beitragvon Uwe » Fr 13. Feb 2004, 17:53

Hallo Marcus,
dein Problem ist "virtuell", weil die P auf die "harte Ware" RS232 angewiesen ist. Deine "softe" Lösung geht nicht ... (!)
Aber, auch die PRO2 sollte sich im Host-Modus starten lassen. Damit umgehst du mindestens das DOS. Ob das Schnittstellen-Handling damit "besser" ist ... (?)
Hast du schon mal die Hotline befragt? (Antwort: separater PC?)

virtuelle Grüße
Hossa
:-)Uwe
----------------o00o----'(_)'----o00o---------------------


KeineInfo
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1874
Registriert: Fr 11. Mär 2016, 23:24

#3 RE: LCN-P unter VMWare

Beitragvon KeineInfo » Do 19. Feb 2004, 16:06

Hallo Uwe,
wie wird die Pro2 im Host-Modus gestartet? Wenn ich es als Kommandozeilenparameter /host versuche, erkenne ich keinen Unterschied zum "normalen" Pro2-Start.

Habe ich etwas verpaßt?

Gruß
Boris


Themenersteller
mawi
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
Beiträge: 141
Registriert: Fr 7. Jun 2002, 10:01
Kontaktdaten:

#4 RE: LCN-P unter VMWare

Beitragvon mawi » Do 19. Feb 2004, 17:13

Habe bei der Hotline angerufen und die sagt LCNPRO 2 als Host geht noch nicht.
Ich denke das wird sie auch nie können weil die neue LCN-PC Schnittstelle das ja irgendwann erledigen soll.


KeineInfo
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1874
Registriert: Fr 11. Mär 2016, 23:24

#5 RE: LCN-P unter VMWare

Beitragvon KeineInfo » Mi 17. Nov 2004, 17:55

Hallo LCN Fachleute,
ich als Neuling, Musterkoffer gekauft, stelle die Frage ob es sinnvoll ist das Update auf LCNPRO 2 zu kaufen. Was mich immmer etwas stört ist die Tatsache, dass ich die Software nicht mal testen kann vor dem Kauf obwohl ich ja die DOS Software bereits bezahlt habe.
Kennt jemand eine Möglichkeit?
Welche allgemeinen Ratschläge kann man mir als Anfänger für ein EFH geben?
Gruß aus Reutlingen
Michael

Benutzeravatar

Uwe
...
Beiträge: 14081
Registriert: So 26. Mai 2002, 23:10
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

#6 RE: LCN-P unter VMWare

Beitragvon Uwe » Mi 17. Nov 2004, 23:32

Hallo Michael,
1.) Musterkoffer = Grundschulung >200? >> anmelden ;-)
2.) auf "modernen" PC"s ist die "echte" RS232 schon schwer genug, die P braucht ein echtes DOS, für "NT basierte" Rechner (ab W2k) PRO kaufen :-) - das ist auch viel komfortabler/übersichtlicher (nicht nur für Anfänger).
3.) Planungsfehler vermeiden. Die "Grundbedingungen" lehrt die Schulung, Hilfe findest du für deine "Ideen" auch immer gerne in diesem Forum :D Definiere deine Fragen in den entsprechenden Rubriken ...

Herzliche Grüße
Uwe
----------------o00o----'(_)'----o00o---------------------


kbehling
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: Do 25. Sep 2003, 13:54

#7 RE: LCN-P unter VMWare

Beitragvon kbehling » Mo 22. Nov 2004, 14:39

Also zumindest unter OS/2 (ecs) läuft LCNP in einer VDM-Sitzung problemlos:-)
Anm.: VDM = Virtuelle Dos-Maschine

Evtl. bekommt man VMWare auch so hingebogen, das ein kompatibler Zugriff auf die RS232 möglich ist (Nicht aufgeben (!))

Gruß Kay


MartinH
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1527
Registriert: Di 11. Mai 2004, 16:39
Kontaktdaten:

#8 RE: LCN-P unter VMWare

Beitragvon MartinH » Mi 31. Jan 2007, 15:18

such - such - und das gefunden:
[zitat] unter OS/2 (ecs) läuft LCNP in einer VDM-Sitzung problemlos
Anm.: VDM = Virtuelle Dos-Maschine[/zitat]
Hier ein verspätetes Danke für diesen Hinweis!
Das werden die aktuellen IP-Symcon Freunde mit Freude zur Kenntnis nehmen.

Gruss, Martin


Zurück zu „LCN-P“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast