Willkommen auf unserer neuen Forenplattform für das Bus-Profi Forum

Neue Felder für die persönlichen Daten
Man kann jetzt seine öffentlich einsehbare Daten genau bestimmen. Details findet ihr in in diesem Beitrag.

Durch die neue Forensoftware und die Portierung der Daten konnten die Passwörter aus dem alten Forum nicht übernommen werden, bitte lassen Sie sich ein neues Passwort über die Passwort vergessen Funktion zusenden. Sollte es zu Problemen kommen kontaktieren Sie das Bus-Profi Team per E-Mail.

Fehlerhafte Firmware von LCN Modulen

Benutzeravatar

Themenersteller
Thomas
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 5637
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 20:03
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

#1 Fehlerhafte Firmware von LCN Modulen

Beitragvon Thomas » Mi 5. Okt 2016, 23:09

Hallo,
in meiner gemischten Anlage (urall - neu) habe ich immer wieder nach einer Laufzeit Probleme.
Jetzt ist wieder mal ein BWM weg, sporadisch...
Was Hilft ist ein RESET vom dem Modul (0c090b) , dann werkelt der B3I wieder für eine gewisse Zeit.
Ich habe das an verschiedenen alten Modulen, daher werde ich jetzt den Weg gehen, den Modulen von "externen" einen Reset zu verplätten.
In Zukunft werde ich keine "LCN I-Port Module" ! mehr einsetzen, nur noch eigene !
lg Thomas

Benutzeravatar

Themenersteller
Thomas
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 5637
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 20:03
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

#2 Re: Fehlerhafte Firmware von LCN Modulen

Beitragvon Thomas » Mi 8. Nov 2017, 21:05

Grrrrr, und wieder einer,
P-Mode an Modul mit Firmware 0F01... geht nicht über PCHK X Kommando, da das Byte Herstellerkennung nicht passt, LCN hat da 01, ist aber 81 in Hex.
lg Thomas


Lutz
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1664
Registriert: Di 15. Jul 2008, 21:06
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#3 Re: Fehlerhafte Firmware von LCN Modulen

Beitragvon Lutz » Do 9. Nov 2017, 09:47

Also betrifft es nur alte Module <9 ?

LG Lutz
Let there be sound, and there was sound
Let there be light, and there was light

Benutzeravatar

Uwe
...
Beiträge: 14008
Registriert: So 26. Mai 2002, 23:10
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

#4 Re: Fehlerhafte Firmware von LCN Modulen

Beitragvon Uwe » Do 9. Nov 2017, 11:13

Nein, Lutz
Nur einzelne Serien - bei manchen geht das halt nicht ...
Grüße, Uwe
----------------o00o----'(_)'----o00o---------------------

Benutzeravatar

Themenersteller
Thomas
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 5637
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 20:03
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

#5 Re: Fehlerhafte Firmware von LCN Modulen

Beitragvon Thomas » Do 9. Nov 2017, 20:26

Uwe hat geschrieben:Nein, Lutz
Nur einzelne Serien - bei manchen geht das halt nicht ...
Grüße, Uwe


Und die Liste wird immer größer.....
Kritische Nachfragen werden im LCN Forum auch nur gelöscht :lol: , nein so mache ich nicht mehr weiter, mit LCN, hier im Haus.

Und nein, ich tausche nicht mehr aus, und ich werde wohl auch nichts neues mehr machen, mir fehlt einfach die Zeit, hinter diesen blöden Fehlern hinterher zu suchen.
Die beste Lösung mit einzelnen Serien hier, die Module dumm machen, und die Logik auslagern, dann geht es !

Uwe, denke an deine Heizung die letzten Jahre, wo wir noch zusammen gesucht hatten, weil die immer wieder ausgestiegen ist, wenn du im Urlaub warst.

Heute kann ich mehr sehen, da es hier passiert (wie auch wieder bei anderen, bei bestimmten Serien), und kritische Nachfragen im LCN Forum gelöscht werden, muss ich leider sagen, nichts neues mehr mit LCN, in meinem Haus.

Das einzige was hier gut geht, ist bestimmte "LCN-Modul Serien" dumm machen, und alles andere extern ansteuern, aber welche Serien sind da betroffen ? Da ich die Antwort nicht kenne, und es auch keine Info's gibt, lass ich das jetzt in Zukunft.
Schade, die Datenader war "genial", der Rest nicht.
Ich werde an dem Stand heute, nur noch bei den LCN Altlasten bleiben, und die am laufen Erhalten, so lange "es geht.
lg Thomas


Zurück zu „Hardware Ungereimtheiten - systembedingt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast