Willkommen auf unserer neuen Forenplattform für das Bus-Profi Forum

Neue Felder für die persönlichen Daten
Man kann jetzt seine öffentlich einsehbare Daten genau bestimmen. Details findet ihr in in diesem Beitrag.

Durch die neue Forensoftware und die Portierung der Daten konnten die Passwörter aus dem alten Forum nicht übernommen werden, bitte lassen Sie sich ein neues Passwort über die Passwort vergessen Funktion zusenden. Sollte es zu Problemen kommen kontaktieren Sie das Bus-Profi Team per E-Mail.

Empfehlung Netzteil für LCN-HL4+

... alles was es nicht bei Issendorff gibt

Themenersteller
BBL
Schon länger hier...
Schon länger hier...
Beiträge: 99
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:59
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#1 Empfehlung Netzteil für LCN-HL4+

Beitragvon BBL » Di 12. Okt 2021, 00:25

Für die Beleuchtung meiner Terrasse möchte ich ein LCN-HL4+ einsetzen (4 Kanal PWM Dimmer für LEDs). Hieran kann man ja entweder 1 RGBW Leuchtmittel oder bis zu 4 unabhängige Lichtkreise anschliessen, richtig?

Aber meine eigentliche Frage: Ich bin von der schieren Auswahl an verfügbaren 12V Netzteilen für die Hutschiene überwältigt. Kann mir jemand ein konkretes Produkt im Bereich von 80 bis 120W empfehlen?

Danke!
Home Assistant Nutzer (vormals openHAB Nutzer)

Benutzeravatar

Uwe
...
Beiträge: 14180
Registriert: So 26. Mai 2002, 23:10
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

#2 Re: Empfehlung Netzteil für LCN-HL4+

Beitragvon Uwe » Di 12. Okt 2021, 10:10

Moin,
dir ist schon bewusst, dass du bei 12V und größeren Leitungslängen Verluste hast, die du nur mit dickeren Leitungen ausgleichen kannst?
Ich habe bislang immer versucht den HL4 möglichst nah an den Stripe zu verbauen - oder habe alternativ auch DALI-Netzteile verbaut.

Mit den in der Google-Suche meist immer oben befindlichen Meanwell Netzteilen hatte ich bislang nie Probleme.

Grüße, Uwe
----------------o00o----'(_)'----o00o---------------------


Themenersteller
BBL
Schon länger hier...
Schon länger hier...
Beiträge: 99
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:59
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#3 Re: Empfehlung Netzteil für LCN-HL4+

Beitragvon BBL » Di 12. Okt 2021, 10:40

Moin,

ja, 2,5mm² wird verlegt werden müssen. Vielleicht finde ich auch noch 24V Leuchtmittel, mal sehen.
Danke für die Netzteilempfehlung.

Kann ich das HL4+ eigentlich an einem SR6 betreiben? Also stellt der SR6 die 4 virtuellen Ausgänge zur Verfügung, die das HL4+ auf die Kanäle mappt? In der Installationsanleitung vom SR6 steht dazu nichts.
Home Assistant Nutzer (vormals openHAB Nutzer)

Benutzeravatar

Uwe
...
Beiträge: 14180
Registriert: So 26. Mai 2002, 23:10
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

#4 Re: Empfehlung Netzteil für LCN-HL4+

Beitragvon Uwe » Di 12. Okt 2021, 11:10

24V sind definitiv besser - gibt es ja immer mehr.
Schau doch mal bei rutec. Die haben auch einen Stripe, der nicht mal zwingend eine Wärmeabfuhr benötigt (also auch auf Holz oder Gips zu montieren ist). Das einzige was ich da nicht empfehlen kann ist die Nutzung der 230V dimmbaren Netzteile (also mit UPU/SHU) - ein Offset von 20% ist zwingend erforderlich - da dimmt HL4 oder DALI deutlich "feiner".

Am SR6 habe ich das noch nicht gemacht, aber von den verfügbaren Einstellungen und Anschlüssen sollte das auch gehen. Im Zweifel immer mit möglichst aktueller FW ... ;)

Grüße, Uwe
----------------o00o----'(_)'----o00o---------------------

Benutzeravatar

Thomas.Einzel
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1150
Registriert: Do 30. Mai 2002, 07:59
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

#5 Re: Empfehlung Netzteil für LCN-HL4+

Beitragvon Thomas.Einzel » Fr 15. Okt 2021, 21:09

Schau mal bei Phoenix Contacts STEP POWER. 12V und 24V erhältlich.

Ich habe davon mehrere 12V 5A am HL4 im Einsatz. Falls der Link geht
https://www.phoenixcontact.com/online/portal/de/?uri=pxc-oc-itemdetail:pid=2868583&library=dede&pcck=P-22-03-04-01&tab=1&selectedCategory=ALL

VG Thomas


Zurück zu „Hardware Eigenproduktionen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast