Willkommen auf unserer neuen Forenplattform für das Bus-Profi Forum

Neue Felder für die persönlichen Daten
Man kann jetzt seine öffentlich einsehbare Daten genau bestimmen. Details findet ihr in in diesem Beitrag.

Durch die neue Forensoftware und die Portierung der Daten konnten die Passwörter aus dem alten Forum nicht übernommen werden, bitte lassen Sie sich ein neues Passwort über die Passwort vergessen Funktion zusenden. Sollte es zu Problemen kommen kontaktieren Sie das Bus-Profi Team per E-Mail.

Multiroom Steuerung selbst gebaut???

... alles was es nicht bei Issendorff gibt

Themenersteller
mirrgang
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: Di 15. Mai 2012, 12:55

#1 Multiroom Steuerung selbst gebaut???

Beitragvon mirrgang » Mi 8. Okt 2014, 14:59

Hallo zusammen,

ich habe einen Multiroom Verstärker mit 8 Zonen von der Firma Xantech. Leider wird hier in D keine Support mehr geleifert oder Ersatzteile. Die Firma selber zieht sich aus dem Geschäft zurück. Mein Gerät funktioniert leider nicht. Ich vermute ein Firmware-Problem und habe schon lange nach Lösungen gesucht. Leider nix zu machen. Die Hardware ansich ist wohl in Ordnung. Nun die Frage:
Habt Ihr ne Idee wie man nur ne Steuerung baut um die noch funktioniernenden Verstärkermodule anzusprechen?? Wäre ja zu schade diese weg zu tun....
Also im Prinzip einen "neuen" LCN-fähigen-Controller(?). Ich kenne mich leider in dem Gebiet gar nicht aus.....Hat jemand ne Idee dazu??
Vielen Dank und Grüße

Matthias

Benutzeravatar

Uwe
...
Beiträge: 14135
Registriert: So 26. Mai 2002, 23:10
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

#2 RE: Multiroom Steuerung selbst gebaut???

Beitragvon Uwe » Mi 8. Okt 2014, 15:18

Moin Matthias,
meine Idee würde Thomas heißen :lol: Der ist ja mal nicht soo weit weg von dir ...
Der sucht nur im Moment jemanden, der ihm bei seinem Daimler die Fehler (preiswert) beseitigen kann. Als Fußgänger ist der Kollege "untauglich" :lol:
Ruf ihn doch einfach mal an ;)

Grüße, Uwe - der von Xantech auch keine Antwort bekommen hat
----------------o00o----'(_)'----o00o---------------------

Benutzeravatar

Thomas
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 5699
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 20:03
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

#3 RE: Multiroom Steuerung selbst gebaut???

Beitragvon Thomas » Mi 8. Okt 2014, 16:15

Pause vom schrauben ... :cry:

Xantech, habe ich überhaupt keine Ahnung von, habt Ihr Futter wo nach ich suchen muss ?
Wie wird der denn angesteuert ?

lg Thomas
lg Thomas


Themenersteller
mirrgang
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: Di 15. Mai 2012, 12:55

#4 RE: Multiroom Steuerung selbst gebaut???

Beitragvon mirrgang » Mi 8. Okt 2014, 19:48

Hallo Thomas,

der Verstärker steht noch bei Beckhoff, sonst könnte ich ihn aufschrauben.... Vom Prinzip her brauche ich ja nur ne "einfache" Ansteuerung, dass ich die Zonen jeweils einzeln schalten kann, Quellen reichen 2-3 aus mehr nicht. Sonst geht auch erstmal nur eine Quelle. Diese steuere ich übers iPad (Auswahl, Sender, etc..) Also einfach die Verstärker Hardware nutzen mit einem anderen Controller (so als Laie...???). Ich kann ja auch den ganzen Kasten runternehmen und alles rausnehmen, theoretisch... Support gibt´s ja nicht mehr. Ich schaue mal auf der Homepage von Xantech nach, ob man was findet...
Man könnte ja sonst vor jeden Verstärkerausgang eine AirportExpress oder einen RasperryPi dran hängen....aber evtl. kann man das alles ja auf einer Platine zusammen fassen?

Grüße
Matthias

Benutzeravatar

Thomas
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 5699
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 20:03
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

#5 RE: Multiroom Steuerung selbst gebaut???

Beitragvon Thomas » Mi 8. Okt 2014, 22:23

Hallo Matthias,

hast du da mal den genauen Typ vom Verstärker ?
Wie gesagt, habe keine Ahnung von den Dingern, aber suchen und lesen schadet auch nicht.
Braucth halt etwas Zeit...

lg Thomas - der da lieber eine Sonos nutzt, die auch am LCN hängt
lg Thomas


Themenersteller
mirrgang
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: Di 15. Mai 2012, 12:55

#6 RE: Multiroom Steuerung selbst gebaut???

Beitragvon mirrgang » Do 9. Okt 2014, 08:09

Hallo Thomas,

das Gerät heißt: Xantech MRAUDIO 8x877CTL.
Ich habe gestern nochmal per mail an den USA Support geschrieben. Mal sehen, ob da was kommt.....
Wenn ich die Kiste mal aufschraube, auf was soll ich da achten oder nachsehen? Wenn ich bei Beckhoff bin, versuche ich mal die auszufragen....

Grüße
Matthias


Themenersteller
mirrgang
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: Di 15. Mai 2012, 12:55

#7 RE: Multiroom Steuerung selbst gebaut???

Beitragvon mirrgang » Do 9. Okt 2014, 09:26

Ich sollte noch erwähnen,
dass ich ja bereits einen Linuxrechner laufen habe. darauf läuft die Vortexbox und der Logitechmediaserver (sogar FHEM habe ich zum Luafen bekommen..., da soll ja auch noch mal 1-wire dran...).
Evtl. kann man ja mit mehreren Soundkarten dann an die jeweilige Zone und evtl. per Relais die einzeln an und abschalten??

Gruß
Matthias


Zurück zu „Hardware Eigenproduktionen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast