Willkommen auf unserer neuen Forenplattform für das Bus-Profi Forum

Neue Felder für die persönlichen Daten
Man kann jetzt seine öffentlich einsehbare Daten genau bestimmen. Details findet ihr in in diesem Beitrag.

Durch die neue Forensoftware und die Portierung der Daten konnten die Passwörter aus dem alten Forum nicht übernommen werden, bitte lassen Sie sich ein neues Passwort über die Passwort vergessen Funktion zusenden. Sollte es zu Problemen kommen kontaktieren Sie das Bus-Profi Team per E-Mail.

Erweiterung von Standard-Tastern


Themenersteller
reg99
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 14:59
Hat sich bedankt: 1 Mal

#11 Re: Erweiterung von Standard-Tastern

Beitragvon reg99 » Mo 4. Dez 2017, 10:58

Uwe hat geschrieben:Moin,
wenn du die Tasterdrähte vom Hutschienenmodul abklemmst, solltest du sie auf die Datenader (und ggf. den N falls der nicht schon da ist) umklemmen können.
Dann kannst du auch dort ein UPS+TEU einsetzen.


Ich bräuchte hierzu nochmals einen Tipp. An dem Taster ist ein braunes und graues Kabel angeschlossen, der auf die Taste A3 an einem Modul geht. Am dazugehörigen BT4H Modul sollte dies dann der Anschluss drei sein (schwarzes Kabel):
BT4H.jpg
(was gegen N/blau ausgewertet wird). BT4H ist an SH Module angeschlossen:
SH.jpg
.

Ich verstehe schon mal nicht, wie der Taster überhaupt "funktioniert" (braun/grau) --> Module schwarz/blau ?!?

Wie schliesse ich denn nun das UPP Module an? Ausgang 1/2 habe ich isoliert (brauche ich dort nicht). schwarz/blau ist in der Up-Dose da. Ist das graue Kabel des Taster die Datenleitung?!?? Und wie muss ich an den Module die Datenleitung verbinden? :confused:

Benutzeravatar

Uwe
...
Beiträge: 14081
Registriert: So 26. Mai 2002, 23:10
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

#12 Re: Erweiterung von Standard-Tastern

Beitragvon Uwe » Mo 4. Dez 2017, 17:44

Moin Moin,
ich vermute mal ganz vorsichtig ...
Am Taster dürfte die braune Ader die Phase sein, der Tastendraht ("geschaltete" Phase) geht über grau und irgendwo eine Klemme auf den schwarzen Draht an Eingang 3 des BT4H. Wenn man den dort abklemmt und auf eine orange Klemme an einem intelligenten Modul (weiße Drähte) klemmt - Vorsicht, wenn es für die Datenader Hilfsschalter an den Sicherungen gibt, den zum Stromkreis (ggf. auch RCD) passenden Anschluß verwenden! - dann sollte auf grau die Datenader zur Kommunikation bereit sein (Anschluß an den weißen Draht vom Modul).

Da ich das auf den Bildern nicht vollständig erkennen kann, ist hier schon etwas die 'Glaskugel' gefragt. Also ohne Garantie ;)

Grüße, Uwe
----------------o00o----'(_)'----o00o---------------------


Themenersteller
reg99
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 14:59
Hat sich bedankt: 1 Mal

#13 Re: Erweiterung von Standard-Tastern

Beitragvon reg99 » Di 9. Jan 2018, 13:07

Hallo Uwe,

der Taster funktioniert. Die Farbe wechselt auf der Klemme wie von Dir vermutet.

Ich hatte nur anfangs Probleme, dass mir in LCN Pro angezeigt wurde, dass ein anderes Modul einen "General Error" hat. Ich habe dann gesehen, dass mein neues UPP Modul die gleiche ID hatte, die ein bereits vorhandenes hat (bei dem dann der Fehler gemeldet wurde). Ich habe dann erst beim alten Modul die ID geändert, so dass das neue Modul korrekt angezeigt wurde.

Anscheinend haben alle neuen Module die ID12. Ich hätte hier eher eine ID "??" oder "xx" erwartet, da das Modul ja funkelnagelneu ist. Aber nach dieser Änderung war alles ok.

Grüße

Benutzeravatar

Beleuchtfix
Administrator
Administrator
Beiträge: 5307
Registriert: Mi 10. Jan 2007, 18:49
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

#14 Re: Erweiterung von Standard-Tastern

Beitragvon Beleuchtfix » Di 9. Jan 2018, 13:32

reg99 hat geschrieben:Anscheinend haben alle neuen Module die ID12. Ich hätte hier eher eine ID "??" oder "xx" erwartet, da das Modul ja funkelnagelneu ist.

Ich vermute, dass dieses Modul schon mal irgendwie programmiert / getestet wurde. Ansonsten findest du ein "unprogrammiertes" Modul in deiner Anlage. Oder bei deinem Programmieren hat die Pro automatisch (sie schlägt eigentlich immer den nächsten freien leeren Platz vor) vorgeschlagen und du bist "irgendwie" abgerutscht und hast den Wert verstellt.

Gruß
Florian

Benutzeravatar

Uwe
...
Beiträge: 14081
Registriert: So 26. Mai 2002, 23:10
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

#15 Re: Erweiterung von Standard-Tastern

Beitragvon Uwe » Di 9. Jan 2018, 14:38

Moin Moin,
wenn es jetzt geht, ist doch alles gut. Ich würde da auch den von Florian beschriebenen "Fehler 40" vermuten und mir keine weiteren Gedanken darum machen.
Auch bei mir tut die Pro und/oder die Module manchmal Dinge, die ich so nicht erwarte. Da hat dann (bei mir) meist ein Schubs mit dem Mausrad oder ähnliches die Einstellungen beim speichern noch 'verbogen'. Ist eben so ... :blush:

Grüße, Uwe - der mit doppelten IDs schon ganz andere "K(r)ämpfe" hatte :lol:
----------------o00o----'(_)'----o00o---------------------


Zurück zu „Andere kommerzielle Fremdanbieter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast